Polizeipräsidium Ludwigsburg

POL-LB: Einbrüche in Korntal-Münchingen, Kornwestheim und Sersheim;Ludwigsburg: Marktleiter stellt flüchtenden Dieb; Ludwigsburg: 3.000 Euro Schaden bei Unfallflucht

Ludwigsburg (ots) - Korntal-Münchingen: Einbruch in Wohnhaus

Die Abwesenheit der Bewohner zwischen den Jahren nutzte ein bislang unbekannter Täter, um in ein Wohnhaus in der Sonnenbergstraße einzubrechen. Im Haus durchsuchte er sämtliche Räume, durchwühlte Schränke und Schubladen und ließ Schmuck und Bargeld von noch unbekanntem Wert mitgehen. Der Sachschaden wurde mit etwa 500 Euro angegeben. Hinweise nimmt der Polizeiposten Korntal-Münchingen, Telefon 0711/839902-0, entgegen.

Kornwestheim: Einbruch in Kindergarten

Über ein ebenerdiges Fenster auf der Nordseite ist ein Unbekannter in den vergangenen Tagen in den Kindergarten an der Beate-Paulus-Straße eingestiegen. Aus dem Büro entwendete er ein Notebook im Wert von etwa 900 Euro. Das Polizeirevier Kornwestheim, Tel. 07154/1313-0, bittet um Hinweise.

Sersheim: Einbruch in Wohnhaus

Mehrere Hindernisse mussten bislang unbekannte Einbrecher am Mittwoch überwinden um in ein Wohnhaus im Dürer-Ring zu gelangen. Zunächst schlugen sie den Bewegungsmelder an der Garage ab. Anschließend begaben sie sich zum Wintergarten an der Gebäuderückseite und hebelten dort eine Metalltür auf. Von dort gelangten sie zur Terrassentür die sie ebenfalls aufhebelten um schließlich ins Haus zu gelangen. Ob ihnen beim Durchsuchen der Zimmer Diebesgut in die Hände gefallen ist, steht noch nicht fest. Der Sachschaden an den Türen wurde mit etwa 500 Euro beziffert. Ein aufmerksamer Nachbar beobachtete am Tattag, wie sich zwei männliche Personen schnell zu Fuß in Richtung Friedhofparkplatz entfernten und anschließend mit einem Fahrzeug wegfuhren. Die polizeilichen Ermittlungen dauern noch an. Hinweise nimmt der Polizeiposten Sachsenheim, Telefon 07147/27406-0, entgegen.

Ludwigsburg: Marktleiter stellt flüchtenden Ladendieb

Am Donnerstag, kurz nach 19:00 Uhr, beobachtete ein Mitarbeiter eines Einkaufsmarktes in der Wilhelmstraße, wie ein 37 Jahre alter Mann im Kassenbereich drei Packungen Zigaretten einsteckte. Sein Komplize versuchte dabei den 37-Jährigen zu verdecken. Beim Abkassieren darauf angesprochen rückte der 37-Jährige die Zigaretten wieder heraus und ergriff zu Fuß die Flucht, auf der er noch weitere gestohlene Gegenstände wegwarf. In der Körnerstraße konnte der Dieb vom Marktleiter eingeholt und gestellt werden. Er ging mit ihm widerstandslos zum Einkaufsmarkt zurück und wurde anschließend der Polizei übergeben.

Ludwigsburg: 3.000 Euro Schaden bei Unfallflucht

Das Polizeirevier Ludwigsburg, Telefon 07141/18-5353, sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht die sich im Zeitraum zwischen Montag, etwa 13:45 Uhr und Donnerstag, gegen 10:45 Uhr in der Strohgäustraße ereignete. Vermutlich beim Vorbeifahren streifte ein unbekannter Fahrzeuglenker einen geparkten Opel Astra und machte sich trotz eines angerichteten Schadens von rund 3.000 Euro aus dem Staub.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: