Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Motorradfahrer schwer verletzt

Wangen im Allgäu (ots) - Schwer verletzt wurde ein 49-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am heutigen Dienstagmorgen, gegen 11.15 Uhr, auf der Bundesstraße 12. In Fahrtrichtung Isny fahrend war der Zweiradfahrer kurz nach Eglofstal aus einer Fahrzeugkolonne aufgrund eines langsam vorausfahrenden Traktors ausgeschert und hatte hierbei vermutlich übersehen, dass ein nachfolgender 74-jähriger Lenker eines BMW bereits überholte. In der Folge hatte er den neben sich auf gleicher Höhe befindlichen Pkw touchiert und war mit seinem Kraftrad gestürzt. Der Verletzte wurde anschließend mit einem Rettungshubschrauber zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus geflogen. Der Lenker des BMW blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 8.000 Euro. Das nicht mehr fahrbereite Motorrad musste von einem Abschleppdienst aufgeladen und abtransportiert werden. Während den Rettungs- und Einsatzmaßnahmen musste die Bundesstraße halbseitig gesperrt und der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Purath

Tel. 07531 995 - 1014

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: