Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Zeugenaufruf - Verkehrsunfall

Uhldingen-Mühlhofen (ots) - Ein Sachschaden von rund 115.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 15.10 Uhr auf der B 31 unterhalb des Parkplatzes Wölfle zwischen Meersburg und Überlingen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen hatte ein Wohnmobilfahrer die Bundesstraße in Richtung Überlingen befahren und etwa 200 Meter vor dem Ende des zweispurigen Fahrbahnbereichs sein Fahrzeug auf der rechten Fahrspur abgebremst, da es vor ihm zu einem Verkehrsstau gekommen war. Ein nachfolgender Lenker eines Reisebusses soll dabei das Wohnmobil überholt haben, ohne auf den rückwärtigen Verkehr auf der linken Fahrspur zu achten. Der dort fahrende Transporterfahrer versuchte noch, mit seinem Fahrzeug nach rechts auszuweichen, um eine Kollision mit dem Reisebus zu verhindern, prallte dabei jedoch gegen die Leitplanke und fuhr auf das Wohnmobil auf. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, und bittet diese, sich beim Polizeiposten Meersburg, Tel. 07532/434443, zu melden.

Straub

Tel. 07531/995-1015

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: