Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Ravensburg, B 30, Friedrichshafener Straße

Fahrzeug schleudert in Tankstelle

Am Sonntagmorgen gegen 02.25 Uhr befuhr ein 23-jähriger Fahrzeuglenker die Bundesstraße 30 aus Ravensburg kommend in Richtung Friedrichshafen. Im Bereich einer Tankstelle kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte zunächst gegen ein Werbeschild und weiter gegen eine Zapfanlage, welche aus dem Boden gerissen wurde. Weiterhin wurden durch umherfliegende Trümmerteile drei auf dem Gelände geparkte Fahrzeuge beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 40.000 Euro. Der Fahrzeuglenker wurde beim Aufprall verletzt und musste stationär in einem nahegelegenen Krankenhaus aufgenommen werden. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,52 Promille.

Isny im Allgäu

Geparktes Fahrzeug angefahren / Zeugensuche

Am Samstag in der Zeit zwischen 19.30 Uhr und 22.15 Uhr wurde ein beim Rewe-Einkaufsmarkt in der Lindauer Straße geparkter Audi A3 Cabriolet von einem bislang unbekannten Fahrzeug an der rechten Fahrzeugseite nicht unerheblich beschädigt. Zeugenhinweise hierzu werden erbeten an das Polizeirevier in Wangen, Tel.: 07522/9840.

Rückfragen bitte an:

Schmid, PHK
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: