Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Bodenseekreis

Konstanz (ots) - Auffahrunfall

Meckenbeuren

Beim Abbiegen von der Moosstraße in die enge Dorfstraße in Reute bremste eine 67 Jahre alte Frau ihren BMW am Mittwochabend gegen 17.15 Uhr ab, weil eine Frau mit ihrem Pkw auf der Dorfstraße auf die Einmündung zufuhr und die 67-Jährige davon ausging, dass keine zwei Pkw aneinander vorbeifahren können. Ein mit seinem Daihatsu nachfolgender 21 Jähriger fuhr auf den BMW auf. Am Daihatsu entstand ca. 500 am BMW ca. 2.000 Euro Sachschaden.

Vorfahrtunfall

Tettnang

Etwa 4.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Mittwochabend gegen 17.30 Uhr, als eine mit ihrem Fiat auf der Loretostraße fahrende 61-Jährige an der Einmündung der von rechts einmündenden Goethestraße die Vorfahrt eines dort mit seinem Dacia heranfahrenden 22-Jährigen missachtete und mit diesem zusammenstieß.

Räuberischer Diebstahl -bitte Presseaufruf-

Tettnang

Als eine über 80 Jahre alte Frau, am Mittwochabend gegen 17.45 Uhr bei ihrem Einkauf in einem Discountmarkt an der Grabenstraße, bemerkte, dass ein Mann in ihre im Einkaufswagen befindliche Einkaufstasche griff und ihren Geldbeutel ergriff, schrie sie laut um Hilfe. Dies veranlasste den Täter zur Flucht. Eine Angestellte die versuchte den flüchtenden Täter zu stoppen wurde leicht verletzt. Ein Jugendlicher rannte dem Täter über die Graben- und Karlstraße hinterher, verlor diesen aber vor dem Bärenplatz aus den Augen. Der entwendete Geldbeutel konnte auf dem Fluchtweg aufgefunden werden. Dieser wurde vom Täter wohl unbemerkt verloren. Aus dem Geldbeutel fehlte nichts. Personenbeschreibung des Täters: 35 - 40 Jahre alter Mann, arabisches Aussehen, Kinnbart, trug eine grüne Jacke mit grauer Kapuze. Hinweise auf den Täter werden an den Polizeiposten Tettnang, Tel. 07542 93710, erbeten.

Auffahrunfall

Salem

Ca. 10.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Auffahrunfall am Mittwochnachmittag gegen 14.45 Uhr auf der Landesstraße 204 zwischen Altenbeuren und Salem-Stefansfeld. Ein mit seinem Skoda in Richtung Salem fahrender 67-Jähriger erkannte nicht, dass ein mit seinem Nissan mit Anhänger vor ihm fahrender 61-Jähriger rechts blinkte und seine Geschwindigkeit verlangsamt hatte, um nach rechts auf einen Wirtschaftsweg abzubiegen und fuhr auf das Gespann auf.

Betrunkener Motorradfahrer

Markdorf

Passanten hinderten am Mittwochabend, gegen 17.30 Uhr am südlichen Ortseingang von Ittendorf an der Andreas-Strobel-Straße, einen stark alkoholisierten 66 Jahre alten Motorradfahrer, der mit seinem Motorrad gegen eine Straßenlaterne gerollt und umgekippt war, an der Weiterfahrt und verständigten die Polizei. Der Beschuldigte beleidigte die eingesetzten Polizeibeamten und widersetzte sich einer vorläufigen Festnahme, worauf zu seiner Überwältigung Pfefferspray eingesetzt wurde. Eine Beamtin wurde hierbei leicht verletzt. Ein Atemalkoholtest wurde verweigert, die Staatsanwaltschaft ordnete eine ärztliche Blutprobenentnahme an. Neben einem Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde auch ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Polizeibeamte eingeleitet.

Vorfahrtunfall

Überlingen

Vom Kreisverkehr an der Lippertsreuter Straße (K 7786) auf der Auffahrt zur Landesstraße 195 in Richtung Owingen fahrend, missachtete ein 56 Jahre alter Fahrer eines Mercedes am Mittwochabend gegen 17.30 Uhr beim Einfahren in die L 195 die Vorfahrt des Busses eines 72-Jährigen und kollidierte mit diesem. Hierdurch entstand am Pkw ca. 3.000, am Bus ca. 5.000 Euro Sachschaden.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: