Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) - Einbruch

Sigmaringendorf

Wahrscheinlich gestört wurde ein Einbrecher am Mittwochabend in einem Anwesen an der Straße Laizer Öschle. Als die den Tag über abwesende Wohnungsinhaberin gegen 20.15 Uhr zu ihrer Wohnung zurückkam, musste sie feststellen, dass diese teilweise durchsucht worden war und Modeschmuck und Bargeld in überschaubarem Rahmen entwendet wurde. Ermittlungen ergaben, dass der Täter ein Fenster aufbrach und durch dieses einstieg. Am Fenster entstand ca. 200 Euro Sachschaden. Aufgrund der Gesamtumstände dürfte der Täter durch die Rückkehr gestört worden und über eine Terrassentür geflüchtet sein.

Vorfahrtunfall

Sigmaringen

Durch ein Ausweichen nach rechts versuchte ein, am Mittwochmittag gegen 12.00 Uhr auf der Josefinenstraße stadteinwärts fahrender, 56 Jahre alter Fahrer eines VW einen Unfall abzuwenden, konnte aber nicht mehr verhindern, dass eine mit ihrem Ford Transit von der Feldstraße einbiegende 66-Jährige gegen den hinteren Bereich seiner linken Fahrzeugseite fuhr. Während am Ford kein wirtschaftlich wägbarer Sachschaden entstand, betrug dieser am VW ca. 1.500 Euro.

Vorfahrtunfall

Meßkirch

Jeweils ca. 2.000 Euro Sachschaden entstand an den beiden beteiligten Pkw eines Unfalls am Mittwochabend gegen 17.00 Uhr auf der Ziegelbühlstraße. Ein 22-jähriger Fahrer eines Seat übersah beim Überqueren der Ziegelbühlstraße in Richtung Steinbruchweg eine 18-Jährige, die mit ihrem Opel vorfahrtsberechtigt auf der Ziegelbühlstraße (K 8220) aus Richtung Rohrdorf heranfuhr, und touchierte den Opel. Hierdurch wurde die Weiterfahrt instabil. Die Opel-Fahrerin kam nach links von der Fahrbahn ab und kam ca. 20 Meter weiter in Schräglage auf der ansteigenden Böschung zum Stehen.

Unfallflucht

Mengen

Etwa 1.000 Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer am Mittwoch an einem zwischen 16.30 und 21.00 Uhr auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus geparkten VW Golf Variant. Der unerlaubt von der Unfallstelle geflüchtete Verursacher hinterließ am beschädigten hinteren linken Bereich des VW weiße Farbantragungen. Mögliche Zeugen werden gebeten Kontakt mit dem Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581 4820, aufzunehmen.

Vorfahrtunfall

Mengen

Ca. 3.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Mittwochmittag gegen 13.00 Uhr, als eine 32 Jahre alte Frau mit ihrem Citroen von der Zeppelinstraße nach rechts auf die Pfullendorfer Straße einbog, hierbei einen mit seinem VW stadteinwärts fahrenden 24-Jährigen übersah und mit diesem zusammenstieß.

Brand eines Imbissstandes

Bad Saulgau

Ca. 30.000 Euro Sachschaden entstand am Donnerstagvormittag gegen 09.30 Uhr beim Brand eines Imbissstandes auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Straße Am Schlehenrain. Bei Arbeitsbeginn schaltete eine Angestellte eine Fritteuse ein, worauf diese bald darauf Feuer fing. Der Imbissstand brannte vollkommen ab, zwei in der Nähe geparkte Autos wurden ebenfalls beschädigt. Ein Löschzug der Feuerwehr Bad Saulgau führte Lösch- und Sicherungsarbeiten, unter großem Interesse zahlreicher fotografierender und filmender Schaulustiger, durch. Als Brandursache wird ein bislang nicht näher definierbarer technischer Defekt angenommen.

Unfallflucht

Bad Saulgau

Als ein Zeuge am Mittwochmittag ein Geräusch auf der Wendeplatte der Straße Sonnenhain hörte und zum vermuteten Ort schaute, sah er wie ein Kastenwagen eines Paketzustellers weggefahren wurde. Ermittlungen verständigter Polizeibeamter führten zu einem 39-Jährigen, der beim Wenden gegen einen Metallpfosten fuhr und sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Am Pfosten mit integrierter Haustechnik entstand ca. 1.000 am Kastenwagen ca. 1.500 Euro Sachschaden.

Vorfahrtunfall

Pfullendorf

Nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte eine, am Mittwochabend gegen 20.15 Uhr vorfahrtsberechtigt auf der Otterswanger Straße stadteinwärts fahrende, 53 Jahre alte Fahrerin eines Opel, als plötzlich ein 24-Jähriger vor ihr mit seinem Audi von der Straße Langäcker einbog. Bei der folgenden Kollision entstand am Opel ca. 500 und am Audi ca. 1.500 Euro Sachschaden.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell