Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Rotlicht missachtet

Baienfurt (ots) - Ein Verkehrsunfall zwischen einem 46-jährigen Fahrer eines Kleint-Lkw und einem 72-jährigen VW-Fahrer ereignete sich am heutigen Mittwochnachmittag, gegen 15.45 Uhr, an der Einmündung Waldseer Straße (K 7951) / Landesstraße 314. Nach bisherigen Erkenntnissen war der auf der Landesstraße aus Richtung Bergatreute heranfahrende 46-Jährige an der Einmündung trotz Rotlichts der Lichzeichenanlage nach links abgebogen. Der zur gleichen Zeit von Baienfurt in Richtung Baindt ordnungsgemäß den Einmündungsbereich passierende VW-Lenker hatte in der Folge eine Kollision nicht mehr verhindern können und war mit seiner Fahrzeugfront gegen die linke Seite des Klein-Lkw gestoßen. Glücklicherweise blieben die Unfallbeteiligten unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 20.000 Euro.

Purath

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: