Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) - Auffahrunfall

Sigmaringen

Ca. 8.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Auffahrunfall am Dienstagmittag gegen 12.30 Uhr, als ein 74-Jähriger mit seinem Peugeot-Kleinbus auf den Audi einer 55-Jährigen auffuhr, die auf der Straße in den Burgwiesen stand, weil sie wegen bevorrechtigtem Gegenverkehr warten musste, um nach links in die Zufahrt zu Einkaufsmärkten abzubiegen.

Auffahrunfall

Sigmaringen

Etwa 6.000 Euro Sachschaden entstand, als ein 61-Jähriger, am Dienstagvormittag gegen 10.15 Uhr bei seiner Fahrt auf der Landesstraße 456 von Sigmaringen in Richtung Krauchenwies, zu spät erkannte, dass eine vor ihm fahrende 56-Jährige ihren Opel abgebremst und geblinkt hatte, um auf einen Feldweg einzufahren, und auffuhr.

Glätteunfall

Stetten a.k.M.

Eine Verletzte Person und ein völlig zerstörter Pkw ist die Bilanz eines Unfalls am Mittwoch gegen 11.45 Uhr auf der Landesstraße 218 zwischen Stetten und Storzingen. Auf seiner Fahrt auf der Gefällstrecke in Richtung Storzingen fuhr ein 44-Jähriger in einer Linkskurve geradeaus und prallte gegen Felsen. Bei einer Temperatur von wenigen Grad unter dem Gefrierpunkt und der teilweise im Schatten liegenden Fahrbahn war wohl auch Feuchtigkeit stellenweise angefroren. Ein Rettungswagenteam brachte den Pkw-Fahrer zur stationären Behandlung ins Kreiskrankenhaus Sigmaringen. Am alten VW Passat entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Unfall beim Fahrstreifenwechsel

Mengen

Ca. 3.000 Euro Sachschaden entstand am Dienstagnachmittag gegen 14.45 Uhr bei einem Unfall auf der Bundesstraße 32 am VW Passat eines 34-Jährigen. Ein mit seinem Sattelzug von Mengen in Richtung Herbertingen fahrender 46-Jähriger wechselte im doppelspurigen Bereich in Höhe des Flugplatzes vom rechten auf den linken Fahrstreifen, um einen vor ihm gefahrenen Lkw zu überholen und übersah hierbei den VW, dessen Fahrer auf dem linken Fahrstreifen fuhr bzw. bereits überholte.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: