Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Sprinter kippt bei Kollision um

Ravensburg (ots) - Nahezu unverletzt haben zwei Fahrzeuglenker am heutigen Nachmittag einen Verkehrsunfall auf der B 30 bei Untereschach überstanden. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich allerdings auf etwa 11.000 Euro. Ein 23-jähriger Panda-Fahrer hatte die Bundesstraße in Richtung Ravensburg befahren und auf dem zunächst zweispurigen Teilstück nach der Kreuzung bei der Firma Beton Wolf einen Pkw überholt. Dabei überfuhr er nicht nur die Sperrfläche, sondern missachtete auch die anschließende durchgezogene Linie. Gleichzeitig bog der 21-jährige Fahrer eines Sprinters von dem Gelände der ARAL-Tankstelle nach links in die B 30 ein und stieß mit dem Kleinwagen des 23-Jährigen zusammen. Durch die Kollision kippte der Transporter um und kam in Fahrtrichtung Friedrichshafen zum Liegen. Die beiden Fahrzeuglenker wurden mit leichteren Blessuren zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: