Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Auto überschlägt sich

Leutkirch - WillerazhofenKonstanz (ots) - Vermutlich übersehen hatte eine 44-jährige Frau in einem Mazda eine Fahrerin eines Subaru am Freitagmittag, gegen 12.30 Uhr, auf der Kreisstraße 7905. Die 44-Jährige war mit ihrem Auto von Gebrazhofen in Richtung Willerazhofen gefahren, bog an der Einmündung in einer langgezogenen Rechtskurve kurz vor dem Ortseingang nach links in einen Gemeindeverbindungsweg ab und war hierbei mit dem auf der Kreisstraße entgegenkommenden Auto kollidiert. Die Subaru-Fahrerin war noch nach rechts in das Bankett ausgewichen, konnte aber einen seitlichen Zusammenstoß der Fahrzeuge nicht mehr verhindern. Sie geriet nach dem Streifvorgang ins Schleudern, verlor die Kontrolle über ihren Wagen, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt, wohingegen ihr daneben ordnungsgemäß in einem Kindersitz befindlicher Sohn glücklicherweise bis auf einen Schock unverletzt blieb. Sie wurden zusammen in einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Mazda-Fahrerin blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 12.000 Euro.

Purath

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: