Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) - Sachbeschädigung

Sigmaringen

Ein aufgebrachter 17-Jähriger trat am Donnerstag gegen 16.30 Uhr so stark gegen eine Schaufensterscheibe an einem Geschäft an der Ecke Fidelis- / Schwabstraße, dass die Scheibe zu Bruch ging und ca. 2.000 Euro Sachschaden entstand. Eine Auseinandersetzung mit einer jungen Frau soll den Jugendlichen stark in Rage gebracht haben.

Unfall an Kreisverkehr

Mengen

Leicht verletzt wurde ein 59 Jahre alter Fahrradfahrer bei einem Unfall an Donnerstagabend gegen 19.15 Uhr am Kreisverkehr der Bundesstraße 311 bei Rulfingen. Eine 18 Jahre alte Frau fuhr mit ihrem Ford, von Mengen her kommend, langsam an den Kreisverkehr beim Zielfinger See heran. Beim Einfahren in den Kreisverkehr übersah sie den Fahrradfahrer, der gerade im Kreisverkehr fahrend die Einfahrt passierte. Bei der folgenden Kollision stürzte der Fahrradfahrer. Am Pkw entstand ca. 200 am Fahrrad ca. 50 Euro Sachschaden.

Wohnhausbrand

Meßkirch

Mehrere Anrufer teilten am Freitagmorgen gegen 05.30 Uhr der Polizei und der Rettungsleitstelle mit, dass in Rohrdorf ein Wohngebäude an der Meßkircher Straße brennen würde. 52 Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten mit 14 Fahrzeugen aus. Das neuwertige Wohnhaus in Holzständerbauweise (Fertighaus) brannte innen vom Keller über das Erdgeschoss bis zum Dachgeschoss aus, die Außenhülle und das Dach konnten gerettet werden. Der Sachschaden wird mit ca. 200.000 Euro beziffert. Das Haus ist derzeit nicht bewohnt. Ein Gutachter wurde mit Ermittlungen zur Brandursache beauftragt.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: