Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) - Konstanz -bitte Zeugenaufruf-

Pkw beschädigt

Ein ordnungsgemäß in der Stadelhofgasse geparkter Citroen wurde am Mittwoch gegen 14.30 Uhr von einem bislang unbekannten Fahrer eines Kombi beschädigt. Es entstand Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall nimmt das Polizeirevier Konstanz, Tel. 07531-9950, entgegen.

Konstanz -bitte Zeugenaufruf-

Vandalismus

Ein unbekannter Täter warf zwischen Dienstag, 23.50 Uhr und Mittwoch, 00.15 Uhr gleich mehrere Blumenkübel und einen Tisch im Bereich zweier Gaststätten in der Bleicherstraße um. Des Weiteren drückte er einen im Boden verankerten Schaufensterkasten um, wobei Sachschaden von ca. 200 Euro entstand. Mögliche Zeugen oder Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Konstanz, Tel. 07531-9950, in Verbindung zu setzen.

Konstanz

Mülleimer in Brand gesetzt

Wegen eines brennenden Müllcontainers und eines Mülleimers musste die Feuerwehr am Donnerstag gegen 00.30 Uhr mit einem Fahrzeug ausrücken. Ein unbekannter Täter hatte den Inhalt der Entsorgungsbehälter in der Webergasse mutwillig in Brand gesetzt.

Öhningen

Pkw kommt von Fahrbahn ab

Eine 34-jährige Pkw-Lenkerin, die durch ihre auf dem Rücksitz befindliche 9-jährige Tochter abgelenkt wurde, kam am Mittwoch gegen 11.00 Uhr auf der Landestraße 193 zwischen Öhningen und Öhningen-Schienen von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen eine stark ansteigende Böschung. Die Frau und ihr Kind wurden zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

Moos -bitte Zeugenaufruf-

Diebstahl

Wie der Polizei erst jetzt angezeigt wurde, sind vom Grundstück eines Anwesens in der Waldstraße zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen ein Gasgrill der Marke "Grillstar Sydney" und mehrere zum Trocknen aufgehängte Kleidungsstücke entwendet worden. Sachdienliche Hinweise zu dem Diebstahl oder zum Verbleib der Gegenstände nimmt das Polizeirevier Radolfzell, Tel. 07732-950660, entgegen.

Gailingen am Hochrhein

Fahrradfahrer gestürzt

Ein 59-jähriger Radfahrer zog sich bei einem Sturz am Mittwoch gegen 21.15 Uhr leichte Verletzungen zu. Der Mann befuhr mit seinem Fahrrad die Biberstraße im Schattenwald in Richtung Obergailingen und verlor möglicherweise aufgrund einer Unebenheit der Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrrad. Er wurde zur Behandlung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Einbruch

Rielasingen-Worblingen

Unbekannte Täter hebelten am Mittwoch zwischen 08.15 und 12.45 Uhr die Terrassentüre zu einem Anwesen an der Roseneggstraße auf, drangen in das Anwesen ein und durchwühlten sämtliche Schränke und Behältnisse in dem Haus. Ob und was entwendet wurde, kann erst nach Rückkehr des Wohnungsinhabers festgestellt werden.

Fahrraddiebstahl

Gailingen

Aktuell wurde Anzeige erstattet, dass am Sonntagnachmittag zwischen 13.15 und 14.00 Uhr am Rheinuferpark ein mittels Ringschloß gesichertes schwarz-grünes PEDELEC der Marke Stevens in Bauart eines Mountainbikes, im Wert von ca. 4.000 Euro entwendet wurde. Mögliche Hinweise werden an den Polizeiposten Gottmadingen, Tel. 07731 / 14370, erbeten.

Unfallflucht

Mühlhausen-Ehingen

Ca. 3.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Mittwochmorgen gegen 09.00 Uhr an der Sattelzugmaschine eines 49-Jährigen. Von der Kreisstraße 6127 kommend fuhr der 49-Jährige in Richtung der Auffahrt zur Landesstraße 191 in Richtung Singen, als ihm ein Motorradfahrer auf seiner Fahrbahnseite entgegenkam. Durch ein schnelles Anziehen nach links konnte der Sattelzugfahrer eine Kollision mit dem Motorrad verhindern, sodass der Motorradfahrer rechts an dem Sattelzug vorbeifahren konnte. An der Sattelzugmaschine wurde jedoch beim Überfahren der Verkehrsinsel am Beginn der Auffahrt von einem überfahrenen Verkehrsschild die Ölwanne aufgerissen, worauf eine größere Menge Motoröl auf die Fahrbahn lief. Der Motorradfahrer fuhr einfach weiter.

Fahrradunfall

Stockach

Schürfwunden und Prellungen zog sich eine 56 Jahre alte PEDELEC-Fahrerin bei einem Unfall am Mittwochabend gegen 19.15 Uhr zu. Auf der Waldstraße in Höhe des Ortseingangs fahrend, rannte ein unangeleinter Hund in das Fahrrad, worauf die Radlerin stürzte. Die Hundehalterin kam hinzu, Personalien wurden ausgetauscht.

Verkehrsunfall

Stockach

Prellungen und Schürwunden zog sich ein 72 Jahre alter Mann bei einem Unfall am Mittwochabend gegen 17.30 Uhr auf der Zufahrt zum Campingplatz in Wahlwies zu. Seine 73-jährige Ehefrau hatte ihren Peugeot mit angehängtem Wohnanhänger kurz angehalten und bei der Weiterfahrt nicht bemerkt, dass ihr Ehemann an der Deichsel zwischen Pkw und Wohnanhänger stand. Der 72-Jährige stürzte und wurde unter dem Wohnanhänger eingeklemmt.

Hänßler / Bezikofer 07531 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: