Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Weitere Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Landkreis Ravensburg (ots) - Isny

Gestürzte Radfahrerin

Mit einer Gruppe von insgesamt zwölf Personen hat eine 44-jährige Rennradfahrerin am Sonntagnachmittag, gegen 13.00 Uhr, die L 320 zwischen Friesenhofen und Beuren befahren und war vermutlich infolge einer schadhaften Stelle in der Fahrbahndecke mit ihrem Fahrrad nach links gekippt. Ein 27-jähriger Pkw-Lenker, der zu diesem Zeitpunkt die in Zweierreihen fahrende Gruppe passierte, versuchte zwar noch auszuweichen, konnte aber einen seitlichen Streifvorgang mit seinem Fahrzeug nicht mehr verhindern. Die 44-Jährige stürzte dadurch auf die Straße und musste mit diversen Prellungen ins Krankenhaus gebrachten werden, das sie jedoch nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.

Wangen

Tätliche Auseinandersetzung - Zeugen gesucht

Wegen Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen zwei unbekannte Täter, die am frühen Samstagmorgen, gegen 04.30 Uhr, aus einer größeren Gruppe heraus im Bereich einer Gaststätte in Hiltensweiler zunächst zwei Männer im Alter von 25 und 28 Jahren provoziert und einen von ihnen mehrere Schläge gegen den Hinterkopf versetzt haben sollen. Von den beiden Tatverdächtigen, die 20 bis 25 Jahre alt sein sollen und bei denen es sich laut Anzeigeerstatter um Albaner oder Türken handeln soll, ist folgende Beschreibung bekannt: 1. Trug schwarzen Trainingsanzug und rotes Base-Cap, 2. Trug ein graues T-Shirt. Nach dem Vorfall entfernte sich die Gruppe in Richtung Ortsmitte. Personen, die das Geschehen beobachtete haben oder Hinweise zur Identität der Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wangen, Tel. 07522-9840, in Verbindung zu setzen.

Leutkirch

Verstoß gegen Lenk- und Ruhezeiten

Offensichtlich nicht so genau nahm es ein 53-jähriger Lkw-Lenker mit den Sozialvorschriften, der in der Nacht zum Sonntag von Beamten des Verkehrskommissariats Kißlegg auf der A 96 bei Leutkirch angehalten und kontrolliert wurde. Wie die Politzisten feststellten, hatte der Brummi-Fahrer mehrmals gegen die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten verstoßen. Ferner konnte der 53-Jährige ausländische Lkw-Lenker keine Tätigkeitsnachweise für mehrere Vortage vorweisen. Die Polizei zeigte den Mann deshalb an und ordnete eine Zwangspause von 24 Stunden an.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: