Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Frontalzusammenstoß

Konstanz (ots) - Eriskirch

Eine schwer, eine leicht verletzte Person und Sachschaden in Höhe von insgesamt 12.500 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagabend um 20.07 Uhr auf der Kreisstraße 7780 zwischen Mariabrunn und Wolfzennen ereignete. Der Fahrer eines Peugeot fuhr in Richtung Mariabrunn, als er aus bislang nicht bekannter Ursache auf den linken Fahrstreifen kam. Hier stieß er mit dem entgegenkommenden BMW eines 40-Jährigen frontal zusammen. Nachdem der Unfallfahrer durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden konnte, wurde er schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum verbracht. Der Fahrer des Peugeot zog sich lediglich leichte Verletzungen zu. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Kreisstraße zwischen Wolfzennen und Mariabrunn bis 22.10 Uhr voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:
Schnurer, PHK
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: