Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) - Bodman-Ludwigshafen

Diebstahl von Pkw-Kompletträdern

Ein Autohaus in der Bodenseeallee wurde in zwei Nächten hintereinander von Dieben heimgesucht. Bereits in der Nacht vom Donnerstag auf Freitag entwendeten Unbekannte insgesamt fünf Sätze Kompletträder im Gesamtwert von mindestens 7.000,-- Euro. Hierzu wurden die betroffenen Pkw's mit Pflastersteinen unterlegt. Außerdem nahmen die Täter einen Pkw-Anhänger mit. Der Wert des Anhängers ist noch nicht bekannt. In der Nacht von Freitag auf Samstag betraten erneut unbekannte Täter das überdachte Gelände des gleichen Autohändlers und entwendeten an drei Neufahrzeugen die Kompletträder aus Aluminium. Auch in diesen Fällen wurden die jeweiligen Fahrzeuge auf Pflastersteinen aufgebockt. Herbei entstand an den Pkw's ein nicht unerheblicher Sachschaden, der noch nicht abschließend beziffert werden kann. Die Reifen haben einen Gesamtwert von etwa 10.000,-- Euro.

Moos

Versuchter Einbruch in Rathaus

Unbekannte Täter schlugen mit einem nicht bekannten Werkzeug die Fensterscheibe zum Sekretariat des Mooser Rathauses in der Bohlinger Straße ein. Zu einer weiteren Tatausführung kam es nicht. Vermutlich wurden die Täter gestört. Die Tatzeit war zwischen Freitag, 12.30 Uhr, und Samstag, kurz vor 09.00 Uhr. Es entstand Sachschaden in Höhe von ungefähr 500,-- Euro.

Rielasingen-Worblingen

Einbruch in Einfamilienhaus

Zwischen Mittwoch und Freitag hebelten bislang unbekannte Täter während der Abwesenheit der Hausbewohner an einem Einfamilienhaus in der Karl-von-Draiss-Straße eine Terrassentür auf. Ob von den Tätern etwas entwendet wurde, ist derzeit noch nicht bekannt. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens können ebenfalls noch keine abschließenden Angaben gemacht werden.

Singen

Unfallflucht - Zeugen gesucht

Die Lenkerin eines älteren dunklen Kleinwagens parkte am Freitag auf dem Besucherparkplatz eines Pflegeheimes in der Anton-Bruckner-Straße. Gegen 16.00 Uhr stieß sie beim Ausparken mit der hinteren linken Stoßstangenecke gegen einen im Bereich der Ausfahrt geparkten VW Polo. An der Beifahrertür des Polo entstand dadurch Sachschaden in Höhe von etwa 1.000,-- Euro. Die Verursacherin entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Singen unter der Telefonnummer 07731/888-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Seelig, PHK
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: