Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen für den Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) - Konstanz

Tresor entwendet

Durch Aufhebeln einer Eingangstür haben sich unbekannte Täter in der Nacht zum Montag gewaltsam Zutritt zu den Büroräumen einer Firma am Ebertplatz verschafft und anschließend einen rund 100 Kilogramm schweren Tresor entwendet. Neben persönlichen Unterlagen wurden im Tresor auch Bargeld in noch nicht bekannter Höhe und mehrere Gala-Eintrittskarten zum Seenachtfest im Wert von mehreren tausend Euro aufbewahrt. Es ist zu vermuten, dass der Tresor von mehreren Personen und mit einem Fahrzeug abtransportiert wurde. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu melden.

Konstanz

Schaufenster beschädigt

Sachschaden von rund 1500 Euro hat ein unbekannter Täter angerichtet, der im Zeitraum von Sonntagabend bis Montagmorgen an einem Gebäude in der Mainaustraße, Höhe Zur Friedrichshöhe, eine Schaufensterscheibe eingeschlagen hat. Das betreffende Gebäude wird derzeit renoviert. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet Zeugen, sich bei der Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu melden.

Konstanz

Betrügerische Spendensammler - Warnhinweis

Am Bahnhofsplatz haben am Montagnachmittag, gegen 17.30 Uhr mehrere Männer für einen angeblichen Gehörlosenverein Spenden gesammelt und einen Passanten aufgefordert, seine Daten auf einer vorbereiteten Spendenliste auf einem Klemmbrett einzutragen. Nachdem der Passant einen geringen Geldbetrag spenden wollte und dazu aus seiner Hosentasche mehrere Geldscheine entnahm, riss ihm einer der beiden Männer das gesamte Geld in Höhe von 25 Euro aus der Hand und flüchtete mit seinem Begleiter in Richtung Marktstätte. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu melden. Die Polizei warnt vor betrügerischen Spendensammlern und bittet beim Auftreten dieser Personen um entsprechende Mitteilung.

Konstanz

Auffahrunfall mit drei Beteiligten

Dreifacher Blechschaden in Höhe von rund 8000 Euro ist am Montag, gegen 13.45 Uhr bei einem Auffahrunfall in der Reichenaustraße, unterhalb der Europabrücke entstanden. Der Lenker eines Ford fuhr auf der Reichenaustraße in Richtung Kreisverkehr Oberlohnstraße, dürfte im dortigen Baustellenbereich zu spät bemerkt haben, dass ein vorausfahrender Opel abbremsen musste und prallte in dessen Heck. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel zusätzlich auf einen Mercedes aufgeschoben. Zwei Beteiligte erlitten leichte Verletzungen.

Konstanz

Unfallflucht

Vermutlich beim Rückwärtsfahren ist ein unbekannter Fahrzeugführer im Zeitraum von Sonntagmittag bis Montagmittag gegen einen in der Mannheimer Straße, Höhe Gebäude Nr. 65 geparkten Honda gestoßen und hat sich anschließend von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den Schaden von rund 1000 Euro zu kümmern. Zeugenhinweise werden an die Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0, erbeten.

Reichenau

Auf Gegenfahrbahn geraten

Vermutlich aus Unachtsamkeit ist am Montagnachmittag, gegen 15.45 Uhr eine Autofahrerin kurz nach der Abfahrt von der B33neu in Fahrtrichtung Konstanz mit ihrem Fiat auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Opel zusammengestoßen. Ein im Opel mitfahrendes Kind und die Lenkerin des Fiat wurden vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert. An den beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen dürfte erheblicher Sachschaden in noch nicht bekannter Höhe entstanden sein. Durch den Unfall hat sich auf der B33 in beiden Fahrtrichtungen ein Rückstau gebildet, der sich erst gegen 19.30 Uhr komplett aufgelöst hat.

Singen

Brandalarm wegen abgeschraubtem Rauchmelder

Weil ein Bewohner einer Unterkunft für Flüchtlinge in der Hohentwielstraße am Montag, gegen 04.15 Uhr einen Rauchmelder abgeschraubt hat, wurde durch den fehlenden Kontakt die Brandmeldeanlage ausgelöst. Die mit drei Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften angerückte Feuerwehr musste nicht eingreifen. Ein Sachschaden entstand nicht.

Singen

Fahrzeug im Parkhaus angefahren

Schaden von rund 2000 Euro hat ein unbekannter Fahrzeugführer hinterlassen, nachdem er am Montag, zwischen 14.15 Uhr und 17.45 Uhr vermutlich beim Ein- oder Ausparken in einem Parkhaus in der Bahnhofstraße mit seinem Fahrzeug gegen einen geparkten BMW gestoßen war. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Singen

Versuchter Rollerdiebstahl

In der Nacht zum Montag, gegen 03.30 Uhr, haben ein zirka 18 bis 20 Jahre alter Mann und eine vermutlich gleichaltrige Frau versucht, einen in der Steißlinger Straße, vor dem Gebäude Nr. 2 abgestellten Roller zu entwenden. Nachdem der Unbekannte das Lenkradschloss aufgebrochen hatte, versuchte er den Roller zu starten. Da ihm dies nicht gelang, ließ er schließlich von dem Zweirad ab und flüchtete mit seiner Begleiterin. Die junge Frau hat rote Haare und trug einen weißen Jogginganzug und pinkfarbene Turnschuhe. Am Roller dürfte Totalschaden in noch nicht bekannter Höhe entstanden sein. Zeugen, die Hinweise auf die gesuchten Personen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Singen

Unfall nach Vorfahrtsverletzung

Vorfahrtsverletzung dürfte die Ursache für einen Verkehrsunfall gewesen sein, bei dem am Montag, gegen 14.45 Uhr an der Einmündung Kanalstraße/Schaffhauser Straße ein Sachschaden von rund 8000 Euro entstanden ist. Die Lenkerin eines Mercedes fuhr von der Kanalstraße kommend in die Schaffhauser Straße ein und dürfte dabei einen stadtauswärts fahrenden Toyota übersehen haben. Personen wurden bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge nicht verletzt. Der nicht mehr fahrbereite Mercedes musste abgeschleppt werden.

Steißlingen

Unfall im Kreisverkehr

Ein bereits im Kreisverkehr der L223/K6164 fahrendes Kleinkraftrad dürfte der Lenker eines Skoda am Montag, gegen 18.15 Uhr übersehen haben. Auf Höhe der Ausfahrt in Richtung Singen Industriegebiet fuhr der Skoda auf das Leichtkraftrad auf. Der Fahrer stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Eine Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Gottmadingen

Wohnungseinbruch

Über ein aufgehebeltes Fenster ist ein unbekannter Täter im Zeitraum von Freitagmorgen bis Montagmorgen in ein Wohnhaus in der Straße Am Täfele eingestiegen und versuchte anschließend vergeblich, eine Verbindungstür zu den Wohnräumen zu öffnen. Ob Gegenstände entwendet wurden, ist noch nicht bekannt.

Radolfzell

Unfall mit Skateboard

Noch glimpflich ging ein Unfall am Montagmittag, gegen 12.30 Uhr für einen Skateboard Fahrer nach einem Zusammenstoß mit einem Mercedes aus. Der Skateboard Fahrer fuhr auf der St. Johannis-Straße in Richtung Seemaxx und dürfte an der Einmündung zur Hadwigstraße die Vorfahrt des Autofahrers missachtet haben. Trotz einer Vollbremsung bis zum Stillstand konnte der Lenker des Mercedes den Zusammenstoß mit dem Skateboard Fahrer nicht mehr verhindern, der dadurch auf die Straße stürzte und zur ambulanten Versorgung in ein Krankenhaus verbracht werden musste. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Stockach

Streitigkeit

Aus noch unklarer Ursache ist am Montag, gegen 21.15 Uhr eine 24-Jährige in der Oberstadt mit vier Frauen in Streit geraten. Dabei soll die junge Frau ihre Kontrahentinnen bespuckt, an den Harren gezogen, mit Gegenständen beworfen und geschlagen haben. Beim Eintreffen der Streife lag die 24-Jährige schreiend auf der Straße und konnte erst nach einiger Zeit beruhigt werden. Da sie über Schmerzen im Gesicht klagte, wurde sie durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Ob die übrigen Beteiligten verletzt wurden ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen.

Schmidt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: