Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Versuchter Diebstahl in Seniorenunterkunft

Singen (ots) - Singen

Versuchter Diebstahl in Seniorenunterkunft - Warnhinweis

Vermutlich gerade noch rechtzeitig konnte am Montagabend, gegen 19.30 Uhr ein Diebstahl in einer Seniorenunterkunft in der Nordstadt verhindert werden. Drei unbekannte Frauen im Alter von 30 bis 40 Jahren suchten eine Bewohnerin in ihrem Zimmer auf und gaben vor, von der Diakonie zu sein. Während eine Frau vor dem Zimmer stehen blieb, um vermutlich ihre Mittäterinnen bei Gefahr zu warnen, beugte sich eine zweite, als korpulent beschriebene Frau, die einen künstlichen Blumenstrauß in der Hand hielt, so vor die Bewohnerin, dass deren Sichtfeld deutlich eingeschränkt war. Zeitgleich begann die dritte Frau Behältnisse vermutlich in Diebstahlsabsicht zu öffnen und zu durchsuchen. Da sie vermutlich vom Pflegepersonal gestört wurden, gab die vor dem Zimmer stehende Frau ihren Mittäterinnen ein Zeichen, die dadurch ihre Handlungen abrupt beendeten und gemeinsam aus dem Seniorenwohnheim flüchteten. Nach den bisherigen Feststellungen wurden keine Gegenstände entwendet. Die korpulente Frau hat lange schwarze Haare und war mit einer geblümten hellen Bluse und einer dunklen Hose bekleidet. Ihre Mittäterin ist zirka 170 cm groß, schlank, hat nach hinten gebundene, kurze, mittelblonde Haare, trug ein graues Oberteil und hatte eine Umhängetasche dabei. Zeugen, die Hinweise auf die gesuchten Frauen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden. Die Polizei warnt vor dem Auftreten dieser Personen und bittet im Verdachtsfall um sofortige Verständigung der Polizei.

Schmidt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: