Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) - Sigmaringen

Räuberischer Diebstahl

Einer Ladendetektivin fielen am Mittwoch gegen 20.30 Uhr in einem Supermarkt an der Georg-Zimmerer-Straße zwei Männer auf, die versuchten mehrere Packungen Zigaretten und Wodkaflaschen zu entwenden, worauf sich die Detektivin den beiden Männern nach der Kasse in den Weg stellte, als diese den Supermarkt mit dem Diebesgut verlassen wollten. Einer der Männer zog und schubste die Detektivin und wollte mit dem in einer Tasche befindlichen Diebesgut flüchten. Die Detektivin konnte ihm jedoch die Tasche entreißen. Sein 23-jähriger Komplize folgte der Detektivin ins Büro. Das Diebesgut konnte sichergestellt werden. Die Ermittlungen nach der unbekannten Person sind noch am Laufen.

Gammertingen

Unfall auf Parkplatz

Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Sigmaringer Straße entstand bei einem Unfall ein Sachschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro. Eine 59-jährige Fahrerin eines Toyota übersah beim Rückwärtsausparken aus einem Stellplatz den hinter ihr fahrenden Renault einer 45-jährigen Fahrerin und kollidierte mit diesem.

Herdwangen-Schönach

Unfall bei Überholmanöver

Einen Unfall bei dem Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro entstand verursachte ein 49-jähriger Audi-Fahrer am Mittwoch gegen 19.30 Uhr auf der Landesstraße 195 zwischen Ebratsweiler und Aach-Linz. Als der 49-Jährige zum Überholen eines langsamer vor ihm fahrenden Klein-Lkw nach links ausscherte, übersah er, dass ein 33-Jähriger mit seinem BMW überholte und neben ihm fuhr, worauf die beiden Pkw seitlich miteinander kollidierten.

Bad Saulgau

Verkehrsunfall

Leichte Schnittverletzungen im Gesicht und einen Schock erlitt eine 29-jährige Fiat-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 07.45 Uhr auf der Kreisstraße 8275 zwischen Bierstetten und Allmannsweiler. Vermutlich infolge einer Unaufmerksamkeit überfuhr die in Richtung Allmannsweiler fahrende 29-Jährige die Mittellinie und gelangte auf die Gegenfahrspur. Der 45-jährige Fahrer eines entgegenkommenden Audi wich nach rechts auf das Bankett aus, trotzdem streiften sich die beiden Pkw. Die 29-Jährige wurde durch Splitter einer zerberstenden Seitenscheibe verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro.

Sigmaringen

Körperverletzung

Ein 28-jähriger Bewohner der Bundeserstaufnahmeeinrichtung in der Binger Straße musste am Donnerstag gegen 00.05 Uhr von Polizeibeamten in Gewahrsam genommen werden. Nachdem der private Sicherheitsdienst bereits vergeblich versucht hatte die zum Teil auch handgreifliche Auseinandersetzung zwischen dem 28-Jährigen und einem weiteren Bewohner der Unterkunft zu beruhigen, wurde die Polizei hinzugezogen. Da der äußerst aggressive 28-Jährige nicht zu beruhigen war, mussten die Polizeibeamten ihn in Gewahrsam nehmen. In der Zelle der polizeilichen Gewahrsamseinrichtung begann der 28-Jährige zu randalieren, wobei er sich selbst Verletzungen zufügte, welche in einem Krankenhaus behandelt wurden.

Hänßler / Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: