Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) - Streitigkeiten

Sigmaringen

Gegen 03.45 Uhr wurden Polizeibeamte am Dienstagmorgen zu Streitigkeiten in die Aufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in die ehemalige Kaserne gerufen. Festgestellt wurde, dass ein mit nahezu 1,5 Promille alkoholisierter 23-jähriger Marokkaner seinem mit über zwei Promille alkoholisierten 25-jährigen Landsmann mit der Faust ins Gesicht geschlagen hatte, wodurch der 25-Jährige Nasenbluten bekam und dessen Nase anschwoll. Ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung wurde eingeleitet.

Gegen 06.15 Uhr folgte ein weiterer Einsatz. Der 25-Jährige und ein mit gut einem Promille alkoholisierter 26-Jähriger hatten randaliert, das Zimmer anderer marokkanischer Flüchtlinge regelrecht verwüstet, alle Fensterscheiben eingeschlagen und erheblichen Sachschaden angerichtet. Um die Lage zu beruhigen, waren beide Personen von Sicherheitskräften zum Info-Point gebracht worden. Die beiden Männer waren immer noch sehr aggressiv, weshalb ihnen von den gerufenen Polizeibeamten Handschließen angelegt wurden. Getrennt wurden die Männer von zwei Streifenbesatzungen zur ärztlichen Prüfung ihrer Gewahrsamsfähigkeit gebracht. Beide Personen konnten "normal" in die Gewahrsamseinrichtung gebracht werden. Nach dem Schließen der Türe des Gewahrsamsraums sahen die Beamten auf einen Bildschirm, dass der 25-Jährige seinen Kopf mehrfach gegen die Wand des Gewahrsamsraums schlug, und öffneten die Türe sofort wieder. Das mehrfache gegen die Wand Schlagen hatte jedoch schon bewirkt, dass der 25-Jährige nach hinten fiel, mit dem Kopf nochmals gegen die Wand schlug und bewusstlos auf dem Boden liegen blieb. Nach einem sofortigen Notarzteinsatz wurde der 25-Jährige von Rettungsdienstkräften ins Kreiskrankenhaus gebracht. Was er für Verletzungen erlitt, wird erst nach Abschluss diverser Untersuchung en feststehen.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: