Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Polizei kontrolliert bewaffnete Männer

Aufgefundene Waffen

Konstanz (ots) - Ein Auto besetzt mit vier Männern kontrollierte die Polizei am Dienstag, gegen 00.15 Uhr, in der Fürstenbergstraße. Während der Kontrolle wurde festgestellt, dass einer der Insassen ein Messer in der Hand hielt. Daraufhin wurden die Männer und das Auto durchsucht. Im Auto wurden drei Metzgermesser aufgefunden. Bei einem 31-Jährigen wurde eine Schreckschusswaffe gefunden, für die der Mann keinen Waffenschein besaß. Ein Einhandmesser hatte er ebenfalls bei sich. Bei einem 38-Jährigen wurden eine Schreckschusswaffe mit geöffnetem Lauf und ein Einhand-Springmesser gefunden. Die verbotenen Waffen wurden sichergestellt. Die beiden Männer werden wegen Verstößen gegen das Waffengesetz bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. Ein Foto ist beigefügt.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: