Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Ravensburg

Sachbeschädigung

Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro ist am Dienstag, kurz nach 07.00 Uhr, bei einem Auffahrunfall auf der B30 entstanden. Eine 30-Jährige war in ihrem Pkw Hyundai von Obereschach in Richtung Torkenweiler unterwegs. Als vor ihr ein 61-Jähriger mit seinem VW Passat verkehrsbedingt bremsen musste, fuhr die Frau auf dieses Fahrzeug hinten auf. Verletzt wurde niemand.

Ravensburg

Radfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Leicht verletzt wurde eine 40-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen, gegen 11.00 Uhr, auf der L 325 im Bereich Albertshofen. Die Frau bog nach Links von Albertshofen kommend auf die L 325 ab und übersah hierbei eine entgegenkommende 61-Jährige mit ihrem VW Polo. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.700 Euro.

Ravensburg

Trickdiebstahl

Wegen Trickdiebstahl ermittelt die Polizei gegen einen männlichen Tatverdächtigen, der am Sonntagmittag, gegen 12.40 Uhr, im Bereich der Eisenbahnstraße einem Mann rund 85 Euro entwendete. Der Verdächtige, der laut Zeugenaussagen mit osteuropäischem Akzent sprach und zirka 55 Jahre alt, 170-175 Zentimeter groß und mit dunklen Haaren und rundlichem Kopf beschrieben wurde, hatte den Herrn gebeten, Kleingeld zu wechseln. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0751 803 - 3333 bei der Polizei in Ravensburg zu melden.

Vogt

Rauchender Kamin

Brandgeruch in einem Wohnhaus im Lilienweg sorgte am Dienstagmittag, gegen 13.00 Uhr, für einen Einsatz der Feuerwehr Vogt. Ein Bewohner wollte Altpapier in seinem Schwedenofen verbrennen. Auf Grund der heißen Witterung fehlte jedoch der Zug im Kamin, so dass der Rauch in die Wohnung drückte. Besorgte Mitbewohner die den Brandgeruch wahrnahmen, alarmierten die Feuerwehr die mit 18 Mann vor Ort kam.

Wangen im Allgäu

Aufgebrochener Pkw

Ein unbekannter Täter hat im Bereich der Peter-Dörfler-Straße im Zeitraum zwischen Sonntagabend, 19.00 Uhr und Dienstagmittag, 13.00 Uhr, einen Pkw gewaltsam aufgebrochen und mehrere Wertgegenstände und Bargeld entwendet. Das Diebesgut hatte einen Wert von über 100 Euro. Der entstandene Sachschaden am Fahrzeug ist noch nicht bekannt. Personen, die Hinweise zu dem Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Wangen, Tel. 07565 5307, in Verbindung zu setzen.

Leutkirch

Fahrraddiebstahl

Ein mit einem Schloss gesichertes grell grünes Jugendmountainbike wurde von einem unbekannten Täter am Dienstagabend, zwischen 18.45 und 21.00 Uhr, im Bereich Wilhelmshöhe beim Kinderfest entwendet. Das Fahrrad hatte einen Neuwert von rund 500 Euro. Personen, die im genannten Zeitraum Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561 8488 - 0, in Verbindung zu setzen.

Bad Waldsee

Verkehrsunfall

Sachschaden in Höhe von zirka 4.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen, gegen 10.30 Uhr, im Bereich Ballenmoos. Eine 58-jährige Fahrzeuglenkerin in ihrem BMW übersah beim Ausfahren aus einem Parkplatz einen 22-Jährigen in dessen Seat. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Aulendorf

Verkehrsunfall - Vorderrad löst sich

Unverletzt überstehen die Unfallbeteiligten einen Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmorgen, gegen 09.15 Uhr, in einem Waldstück auf der K 8034 ereignet hat. Ein 48-Jähriger war mit seinem Mercedes Benz von Haslach in Richtung Michelwinnaden unterwegs, als sich das linke Vorderrad an dem Pkw löste und gegen einen entgegenkommenden BMW eines 29-Jährigen prallte. Dass an den Radmuttern des Verursacherfahrzeugs manipuliert wurde, schloss der Eigentümer aus. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.500 Euro.

Bad Waldsee

Verkehrsunfall

Verletzt wird ein Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend, gegen 18.00 Uhr, auf der Elisabeth-Achler-Straße ereignet. Der Mann war in Richtung Reute auf dem Radweg unterwegs, wo er beim Einfahren vom Radwegende in die Straße den 18-jährigen Pkw-Lenker mit dessen BMW übersah. Hierbei wurde der Radfahrer verletzt, der sich selbstständig ins Krankenhaus begab. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro.

Baindt

Betrunkener Autofahrer

Alkoholgeruch wurde bei der Überprüfung eines Fahrers in einem Alfa Romeo am Mittwochmorgen, gegen 05.00 Uhr, auf der Birkenstraße festgestellt. Ein daraufhin durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 2,4 Promille. Die Entnahme einer Blutprobe wurde veranlasst und der Führerschein einbehalten.

Purath

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: