Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Bodenseekreis

Konstanz (ots) - Seehasenfest

Friedrichshafen

Ruhig verlief das Seehasenfest am Sonntag, das trotz gutem Wetter nur mäßig besucht war. Streitigkeiten und gewalttätige Delikte konnten durch starke Polizeipräsenz überwiegend verhindert werden. Gegen 23.45 Uhr schlug ein Unbekannter einem an der Seepromenade tanzenden 41-Jährigen plötzlich in Gesicht und rannte wieder davon. Neben dem Körperverletzungsdelikt gelangt ein Jugendlicher zur Anzeige, weil er Marihuana mit sich führte, drei Vermisste konnten nach kurzer Zeit wieder aufgefunden werden, des Weiteren wurde ein Fahrrad als entwendet gemeldet. Gegen vier unliebsame Personen wurden Platzverweise ausgesprochen, die später von zwei Personen wieder missachtet wurden, weshalb diese zur Anzeige gelangen. Einem alkoholisierten 40-Jährigen wurde nach einem ausgesprochenen Platzverweis zunächst noch erlaubt seinen Rucksack zu suchen, als er gegen 22.00 Uhr wieder angetroffen wurde und hierbei uneinsichtig war, wurde er in Gewahrsam genommen und kostenpflichtig nach Hause gebracht.

Unfallflucht

Friedrichshafen

Ca. 1.500 Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Fahrer eines vermutlich weißen Fahrzeugs an einem am Sonntag zwischen 16.15 und 17.30 Uhr im ersten Untergeschoß der Tiefgarage beim Graf-Zeppelin-Haus geparkten Toyota Aygo und verließ den Unfallort ohne sich um den verursachten Sachschaden zu kümmern. Mögliche Zeugen werden gebeten mit dem Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541 / 7010, Kontakt aufzunehmen.

Unfallflucht

Oberteuringen

Ca. 1.000 Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Fahrer an einem am Samstag zwischen 15.45 und 16.00 Uhr auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes an der Raiffeisenstraße geparkten Ford B-Max und verließ den Unfallort, ohne sich um den verursachten Sachschaden zu kümmern. Mögliche Zeugen werden gebeten mit dem Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541 / 7010, Kontakt aufzunehmen.

Gestürzte Fahrradfahrerin

Immenstaad

Eine offene Fraktur an einem Arm zog sich eine 20-jährige Fahrradfahrerin bei einem Unfall am Sonntagabend gegen 20.45 Uhr zu. Auf dem abfallenden Radweg von Kirchberg in Richtung Friedrichshafen fahrend, erfasste eine Windböe ihren getragenen Hut, worauf die Radlerin nach diesem griff, die Kontrolle verlor und stürzte. Die Verletzte wurde stationär im Klinikum Friedrichshafen aufgenommen.

Einbruch

Meckenbeuren

Mehrere Tausend Euro Sachschaden verursachten unbekannte Täter, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag gewaltsam in einen Markt am Oskar-von-Miller-Platz eindrangen und dort mit Hebelwerkzeugen, einem Vorschlaghammer und einer Axt gewaltsam einen Tresor zu öffnen versuchten. Der Tresor hielt jedoch den Aufbruchversuchen stand, worauf die Täter ihr Werkzeug am Tatort zurückließen.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: