Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Täglicher Pressebericht aus dem Landkreis Konstanz

Landkreis Konstanz (ots) -

   -- 

Konstanz

Mofa entwendet - Ein mit Spiralschloss gesichertes Mofa hat ein Unbekannter zwischen Freitag, 13.30 Uhr und Dienstag, 09.00 Uhr, entwendet. Das Mofa stand in der Bodanstraße an einem Fahrradständer neben dem Lago-Center. Die Höhe des Diebstahlsschadens ist nicht bekannt.

Reichenau

Schwiegermutterstühle entwendet - Polizei sucht Zeugen - Zwei Kakteen der Gattung Echinocactus grusonii haben Unbekannte zwischen Montag, 20.00 Uhr und Dienstag, 07.30 Uhr, vom Hinterhof einer Gärtnerei in der Häfelishofstraße entwendet. Die Kakteen haben einen Durchmesser von zirka 45 Zentimeter und ein Gewicht von zirka 30 Kilogramm. Der Wert je Kaktus beträgt zirka 350 Euro. Die Diebe müssen ein entsprechendes Transportmittel verwendet haben. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07533/97149 beim Polizeiposten Allensbach zu melden.

Allensbach

Sachbeschädigung - Polizei sucht Zeugen - Unbekannte haben vermutlich mit einem größeren Stein den Treppenaufgang zur Kapelle in der Straße Brunnenplatz in Hegne an mehreren Stellen beschädigt. Der Schaden wurde am Dienstag festgestellt. Die genaue Tatzeit ist nicht bekannt. Der Sachschaden wird auf 1 000 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07533/97149 beim Polizeiposten Allensbach zu melden.

Allensbach

Autokran kommt von Fahrbahn ab - Zwischen Liggeringen und Langenrain ist ein Autokran am Dienstag, gegen 10.00 Uhr, aus unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn der Landesstraße 220 abgekommen. Räder des Autokrans sackten sofort in den aufgeweichten Boden ein. Dabei wurden das Bankett und Schutzplanken beschädigt. Zur Bergung des Autokrans musste die L 220 für mehrere Stunden komplett gesperrt werden. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

Konstanz

Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen - Einen geparkten Fiat-Lancia beschädigte ein unbekannter Autofahrer am Dienstag, zwischen 13.30 Uhr und 20.00 Uhr, in der Straße Im Neugut. Der Lancia stand am rechten Fahrbahnrand. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von zirka 1 500 Euro zu kümmern fuhr der Unfallverursacher einfach weg. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07531/9950 bei der Polizei Konstanz zu melden.

Konstanz

Rollerfahrer stürzt - Im Kreisverkehr Gottlieber Straße/Schulthaißstraße ist am Dienstag, gegen 18.15 Uhr, ein Rollerfahrer gestürzt. Er verletzte sich und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Von der Schulthaißstraße kommend war ein Autofahrer in den Kreisverkehr eingefahren, ohne die Vorfahrt des Rollers zu beachten. Um einen Zusammenstoß zu verhindern bremste der Rollerfahrer so stark, dass er stürzte und sich verletzte. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Zu einer Berührung zwischen den beiden Fahrzeugen war es nicht gekommen. Es entstanden zirka 500 Euro Sachschaden.

Radolfzell

Geldtasche entwendet - Polizei sucht Zeugen - Im SB-Bereich eines Geldinstituts in der Höristraße hat ein Unbekannter am Dienstag, gegen 13.30 Uhr, eine Geldtasche mit einem stattlichen Geldbetrag entwendet. Ein Kunde hatte die Tasche im SB-Bereich versehentlich liegen lassen. Als er kurz danach feststellte, dass er die Tasche vergessen hatte und zum Geldinstitut zurückkam, war die Geldtasche weg. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07732/950660 bei der Polizei Radolfzell zu melden.

Radolfzell

Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen - Einen geparkten Renault Trafic beschädigte ein unbekannter Autofahrer zwischen Freitag, 17.30 Uhr und Montag, 06.45 Uhr, auf dem Herzenparkpaltz. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden von zirka 2 000 Euro zu kümmern fuhr der Unfallverursacher einfach weg. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07732/950660 bei der Polizei Radolfzell zu melden.

Radolfzell

Autos in Flammen - Polizei sucht Zeugen - Aus unbekannter Ursache begann in der Hegaustraße am Mittwoch, gegen 00.45 Uhr, ein geparktes Auto zu brennen. Kurz danach griffen die Flammen auf ein weiteres parkendes Auto über. Der Brand wurde von Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Radolfzell gelöscht. An beiden Autos entstand Totalschaden. Da nach derzeitigem Ermittlungsstand keine Hinweise auf eine technische Ursache vorliegen, geht die Polizei von einer Brandstiftung aus. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07732/950660 bei der Polizei Radolfzell zu melden.

Hilzingen

Auffahrunfall - Auf ein vorausfahrendes Auto aufgefahren ist eine Autofahrerin am Dienstag, gegen 07.30 Uhr, auf der Kreisstraße 6126, von Welschingen nach Binningen. Auf Höhe der ersten Abzweigung Richtung Binningen musste ein Autofahrer verkehrsbedingt abbremsen. Die nachfolgende Autofahrerin erkannte dies offensichtlich zu spät und fuhr auf. Es entstanden zirka 5 000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Singen

Auffahrunfall - Auf ein stehendes Auto aufgefahren ist eine Autofahrerin am Dienstag, gegen 09.00 Uhr, in der Freiheitstraße. Eine Autofahrerin musste verkehrsbedingt anhalten. Die nachfolgende Autofahrerin erkannte dies offensichtlich zu spät und fuhr auf. Es entstanden zirka 2 000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Singen

Zusammenstoß - Beim Einfahren von einer Parkfläche in die Reichenaustraße ist ein Autofahrer am Dienstag, gegen 10.00 Uhr, mit einem vorbeifahrenden Auto zusammengestoßen. Offensichtlich hatte er das Auto übersehen. Es entstanden zirka 2 000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Singen

Radfahrerin stürzt - Vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers ist eine Fahrradfahrerin am Dienstag, gegen 09.00 Uhr, in der Bruderhofstraße gestürzt. Sie fuhr auf dem Gehweg und bog bei der Abzweigung Ziegeleiweiher über den Radweg nach links ab. Dabei stürzte sie und verletzte sich. Mit einem Krankenwagen wurde sie in ein Krankenhaus gebracht.

Singen

Zusammenstoß beim Fahrstreifenwechsel - Im zweispurigen Kreisverkehr Georg-Fischer-Straße/Steißlinger Straße sind am Dienstag, gegen 16.45 Uhr, zwei Autos zusammengestoßen. Ein Autofahrer wechselte vom rechten auf den linken Fahrstreifen wobei er offensichtlich ein dort fahrendes Auto übersah. Es entstanden zirka 2 500 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Engen/Autobahn

Vorfahrt missachtet - Beim Einfahren in die Autobahn A 81 an der Anschlussstelle Engen Richtung Singen fuhr eine Autofahrerin am Dienstag, gegen 14.15 Uhr, direkt auf den rechten Fahrstreifen, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Ein dort fahrender Lastzug prallte von hinten gegen das linke hintere Eck des Autos. Dabei entstanden zirka 5 000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Achtung: An Autobahneinfahrten gilt nicht das Reißverschlussverfahren sondern der Einfahrende muss Vorfahrt gewähren!

Stockach

Zwei Männer prügeln sich - Während der Fahrt im "Seehäsle" von Radolfzell nach Stockach gerieten zwei junge Männer im Alter von 18 und 25 Jahren am Dienstag, gegen 20.00 Uhr, in Streit. Im Verlauf des Streits werden sie handgreiflich und prügeln sich. Der 18-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: