Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Täglicher Pressebericht aus dem Landkreis Ravensburg, erster Teil

Landkreis Ravensburg (ots) -

   -- 

Wangen

Zusammenstoß - Beim Einfahren von einem Parkplatz in die Siemensstraße ist eine Autofahrerin am Montag, gegen 10.00 Uhr, mit einem Auto zusammengestoßen. Offensichtlich übersah sie das in der Siemensstraße von links kommende Auto. Es entstanden zirka 4 000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Wangen

Fahrrad entwendet - Polizei sucht Zeugen - Auf dem Fahrradabstellplatz des Gymnasiums in der Jahnstraße hat ein Unbekannter am Montag, zwischen 07.45 Uhr und 12.00 Uhr, ein schwarzes Mountainbike der Marke Ghost Fully entwendet. Das Fahrrad hat einen Wert von zirka 1 300 Euro. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07522/9840 bei der Polizei Wangen zu melden.

Kißlegg

Anhänger kippt um - Beim Durchfahren des Kreisverkehrs Dettishofer Kreuzung auf der Landesstraße 265 ist am Montag, gegen 13.30 Uhr, der Anhänger einer landwirtschaftlichen Zugmaschine umgekippt. Der Anhänger war mit Erde beladen. Der Anhänger verursachte tiefe Kratzer in der Fahrbahn. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

Wangen

Zusammenstoß - Eine Selbstfahrende Arbeitsmaschine ist am Montag, gegen 12.30 Uhr, an der Einmündung Uhlandweg/Scheffelweg mit einem VW-Bus zusammengestoßen. Der Fahrer der Selbstfahrenden Arbeitsmaschine fuhr vom Scheffelweg kommend nach links in den Uhlandweg ein, ohne die Vorfahrt des von rechts kommenden VW-Busses zu beachten. Es entstanden zirka 5 500 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Kißlegg

Schüsse in der Nacht - Polizei sucht Zeugen - Anwohner im Pestalozziweg und der Franz-Speth-Straße hörten am Montag, gegen 23.30 Uhr mehrere Schüsse. Polizeibeamte suchten diesen Bereich ab und fanden im Pestalozziweg auf der Fahrbahn fünf Patronenhülsen. Ein Zeuge gab an, dass er drei Schüsse und unmittelbar danach quietschende Reifen eines wegfahrenden Autos gehört habe. Zeugen, die Angaben zu diesem Auto machen können, werden gebeten sich unter Telefon 07522/9840 bei der Polizei Wangen zu melden.

Wangen/Autobahn

Auto prallt gegen Schutzplanken - Vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit ist ein Autofahrer am Dienstag, gegen 07.15 Uhr, auf der Autobahn A 96 zwischen den Anschlussstellen Wangen-Nord und Wangen-West nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Sein Auto prallte am rechten Fahrbahnrand gegen Leitplanken. Es entstanden zirka 8 000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Wangen

Traktor überschlägt sich - Von einem Gemeindeverbindungsweg abzweigend von der Kreisstraße 8044, im Bereich des Gehöfts Grub, ist am Montag, gegen 12.00 Uhr, ein Traktorfahrer nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Nach eigenen Angaben war er durch ein größeres Insekt abgelenkt worden. Der Traktor fuhr eine Böschung hinab und überschlug sich. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Es entstanden zirka 2 000 Euro Sachschaden.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: