Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) - Unfallflucht

Sigmaringen

Im Zeitraum von 16.55 bis 17.15 Uhr parkte ein 20-Jähriger am Dienstag seinen Mini auf dem Parkplatz des Einkaufzentrums an der Georg-Zimmerer-Straße und ging einkaufen. Als er wieder zu seinem Pkw zurückkam, musste er einen massiven Schaden an der linken hinteren Ecke feststellen, Schadenshöhe ca. 3.500 Euro. Der Schaden wurde vermutlich beim Wenden oder Rückwärtsfahren verursacht. Mögliche Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571 / 1040, in Verbindung zu setzen.

Körperverletzung / Unterschlagung -bitte Zeugenaufruf-

Sigmaringen

Mit Schlägen und Tritten und der Wegnahme seines Handys endete für einen 21-jährigen Flüchtling am Dienstagabend gegen 21.30 Uhr eine Begegnung, die harmlos begann. Auf einer Bank am Fußweg unter der Nepomukbrücke an der Donau sitzend, filmte der 21-Jährige mit seinem Handy die Umgebung als plötzlich drei junge Männer zu ihm traten. Nachdem einer der Männer gefragt hatte ob er ein Foto von ihm machen soll, übergab ihm der 21-Jährige sein Handy. Nach einer Aufnahme ging das Trio einfach weiter. Auf den Hinweis sein Handy zurückzubekommen, sollen zwei Männer umgedreht und dem Geschädigten ins Gesicht geschlagen haben. Dieser trug eine Platzwunde über einem Auge davon und ging zu Boden. Dort sollen die unbekannten Täter mit Füßen auf ihr Opfer eingetreten haben. Mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten mit dem Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571 / 1040, Kontakt aufzunehmen.

Sachbeschädigung

Sigmaringen

Unbekannte begaben sich in der Nacht von Montag auf Dienstag auf den Außenbereich des städtischen Kindergartens an der Gorheimer Allee, tranken dort mitgebrachten Alkohol und rauchten. Die Täter warfen ferner Mülleimer, Sonnenschirme und Blumenkästen um und zerstörten eine hölzerne Kindersitzbank. Ob es sich um die gleichen Personen um einen alkoholisierten 16-Jährigen handelt, die am Dienstagmorgen von einer Streife nach einem Diebstahl im nahe gelegenen Public-Viewing-Bereich gestellt wurden (wir berichteten gestern darüber), bedarf noch der Ermittlungen.

Unfallflucht -bitte Zeugenaufruf-

Pfullendorf

Ca. 2.500 Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Fahrzeugführer an einem VW Crafter, der am Dienstag zwischen 09.30 und 14.30 Uhr mit angehängtem Pkw-Anhänger am Fahrbahnrand vor dem Anwesen Mühlweg 17 geparkt war. An der eingedrückten Fahrertüre konnte weißer Lack gesichert werden. Mögliche Zeugen des Unfallhergangs oder Hinweisgeber auf den Verursacher werden gebeten Kontakt mit dem Polizeiposten Pfullendorf, Tel. 07552 / 20160, aufzunehmen.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: