Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ravensburg und des Polizeipräsidiums Konstanz Durchsuchungsaktion in Asylbewerberheimen

Bodenseekreis (ots) - Von insgesamt elf gambischen Asylbewerbern im Alter von 20 bis 28 Jahren, gegen die die Kriminalpolizeidirektion Friedrichshafen seit mehreren Wochen intensiv wegen Handels mit Marihuana und Haschisch sowie der Abgabe von Drogen an Minderjährige ermittelt, wurden bei einer durch die Staatsanwaltschaft Ravensburg beantragten und durch die Amtsgerichte Tettnang und Ravensburg angeordneten Durchsuchungsaktion am heutigen Vormittag in Asylbewerberunterkünften in Friedrichshafen, Tettnang und Überlingen neun Tatverdächtige vorläufig festgenommen. Obwohl bereits eine Rauschgiftermittlungsgruppe des Polizeireviers Friedrichshafen im vergangenen Jahr und Anfang dieses Jahres mehrfach gegen gambische Asylbewerber wegen Drogenhandels ermittelt hatte und zwischenzeitlich auch zwei der damaligen Hauttatverdächtigen deswegen zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt wurden, setzten einige ihrer Landsleute unbeirrt den Handel mit Rauschgift fort. Um den größer werdenden Ermittlungskomplex bewältigen zu können, wurde das weitere Verfahren von der Fachinspektion der Kriminalpolizeidirektion übernommen, die nach umfangreichen Nachforschungen auf die insgesamt elf Tatverdächtigen stießen. Gegen fünf dieser Männer konnte jetzt auf Antrag der Staatsanwaltschaft ein Haftbefehl erwirkt werden. Bei den Durchsuchungsmaßnahmen fanden die Drogenfahnder, die von Beamtinnen und Beamten des Polizeipräsidiums Einsatz sowie von Polizeihundeführern mit Rauschgiftspürhunden unterstützt wurden, im Außenbereich einer Asylbewerberunterkunft in Friedrichshafen ein Erddepot, in dem sie über 80 Gramm Marihuana sicherstellen konnten. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Sauter

Tel. 07531-995-1010

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: