Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Täglicher Pressebericht aus dem Landkreis Konstanz

Landkreis Konstanz (ots) -

   -- 

Konstanz

Auto beschädigt - Polizei sucht Zeugen - Den Lack eines Autos zerkratzt hat ein Unbekannter zwischen Samstag, 25.06.2016 und Sonntag, 03.07.2016, in einer Sammel-Tiefgarage in der Rheingutstraße. Der Sachschaden wird auf 400 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07531/9950 bei der Polizei Konstanz zu melden.

Konstanz

Fahrrad entwendet - Polizei sucht Zeugen - Ein Fahrrad der Marke Merida hat ein Unbekannter zwischen Sonntag, 08.00 Uhr und Montag, 09.00 Uhr, beim Klinikum Konstanz in der Luisenstraße entwendet. Das Fahrrad hat einen Wert von zirka 1 000 Euro. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07531/9950 bei der Polizei Konstanz zu melden.

Reichenau

Gemüseboxen entwendet - Polizei sucht Zeugen - Unbekannte haben zwischen Freitag, 20.30 Uhr und Samstag, 05.30 Uhr, im Gewann Niederholz, an der Straße Im Genslehorn, aus dem Arbeitsraum eines Gewächshauses und von einem daneben stehenden Anhänger 88 schwarze Ifco-Kisten und 164 grüne Europoolkisten, entwendet. Der Diebstahlsschaden beträgt über 1 000 Euro. Zum Abtransport müsste ein größeres Fahrzeug oder ein Anhänger verwendet worden sein. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07533/97149 beim Polizeiposten Allensbach zu melden.

Konstanz

Frauen rufen um Hilfe - Anwohner verständigten am Montag, gegen 07.00 Uhr die Polizei, weil sie aus einer Wohnung in der Reutestraße Hilferufe hörten. Polizeibeamte trafen in der Wohnung zwei Frauen an, die beide Kopfverletzungen hatten. Sie verweigerten Angaben darüber wer ihnen die Verletzungen zugefügt hatte. Mit Rettungswagen wurden sie in ein Krankenhaus gebracht.

Allensbach

Frontalzusammenstoß - Vermutlich aufgrund Unachtsamkeit geriet der Fahrer eines Klein-Lkw auf der Bundesstraße 33 Richtung Singen, auf Höhe der Anschlussstelle Allensbach-Mitte, am Montag, gegen 12.15 Uhr, nach links auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Hier streifte er zunächst ein entgegenkommendes Auto und kollidierte anschließend frontal mit einem weiteren Auto. Beide Autos prallten auch noch gegen Schutzplanken am rechten Fahrbahnrand. Durch den Frontalzusammenstoß wurden der Autofahrer und der Lkw-Fahrer verletzt. Mit Rettungswagen wurden sie in ein Krankenhaus gebracht, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten. Es entstanden zirka 40 000 Euro Sachschaden.

Konstanz

Zusammenstoß - Zwei Autos sind am Montag, gegen 09.15 Uhr, an der Einmündung Friedrichstraße/Sierenmoosstraße zusammengestoßen. Dabei entstanden zirka 4 000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Eine Autofahrerin fuhr von der Friedrichstraße kommend in die Sierenmoosstraße ein, ohne die Vorfahrt einer von rechts kommenden Autofahrerin zu beachten.

Konstanz

Zusammenstoß - Zwei Autos sind am Montag, gegen 20.00 Uhr, an der Einmündung Riedstraße/Brandenburger Straße zusammengestoßen. Dabei entstanden zirka 4 000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Eine Autofahrerin fuhr von der Brandenburger Straße kommend in die Riedstraße ein, ohne die Vorfahrt einer dort fahrenden Autofahrerin zu beachten.

Konstanz

Autoteile entwendet - Polizei sucht Zeugen - Auf dem Gelände eines Autohauses in der Maybachstraße haben Unbekannte zwischen Samstag, 16.00 Uhr und Montag, 15.30 Uhr, einen Mercedes Benz geöffnet. Vom Fahrzeug demontierten und entwendeten sie beide Vordersitze, Türverkleidungen mit Airbag und Lautsprechern, das Lenkrad und ein Navigationssystem. Der Diebstahlsschaden beträgt zirka 8 000 Euro. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07531/9950 bei der Polizei Konstanz zu melden.

Radolfzell/Allensbach

Betrunkener Autofahrer gefährdet andere - Polizei sucht Zeugen - Weil er in Schlangenlinien fuhr, fiel am Montag, gegen 20.45 Uhr, auf der Bundesstraße 33, auf Höhe der Anschlussstelle Radolfzell, der Fahrer eines Audi auf. Ein hinter ihm fahrender Autofahrer verständigte die Polizei. Obwohl die Geschwindigkeit Richtung Konstanz auf 120 Stundenkilometer begrenzt war, fuhr er laut Angaben des Zeugen nach Tacho 160 Stundenkilometer. Dabei gefährdete er mehrere Auto- und einen Motorradfahrer. Kurz nach Hegne konnte eine Polizeistreife den Audi anhalten. Der Fahrer roch stark nach Alkohol. Ein Alkoholtest ergab mehr als zwei Promille. Die Entnahme einer Blutprobe wurde veranlasst und sein Führerschein einbehalten. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07531/9950 bei der Polizei Konstanz zu melden.

Radolfzell

Auffahrunfall - Auf ein vorausfahrendes Auto aufgefahren ist eine Autofahrerin am Montag, gegen 07.30 Uhr, in der Schützenstraße, kurz vor dem Altbohlkreisverkehr. Ein Autofahrer musste vor dem Kreisverkehr verkehrsbedingt abbremsen. Die nachfolgende Autofahrerin erkannte dies offensichtlich zu spät und fuhr auf. Es entstanden zirka 4 000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Radolfzell-Böhringen

Kleinkraftrad-Fahrer stürzt - In der Rickelshausener Straße ist am Montag, gegen 10.00 Uhr, der Fahrer eines Kleinkraftrads gestürzt. Er fuhr vom Bahnhof kommend Richtung Singener Straße. An einer Engstelle erschrak er, als er ein entgegenkommendes Auto sah. Dadurch stürzte er und verletzte sich. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus gebracht, das er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Es entstanden zirka 200 Euro Sachschaden.

Radolfzell

Lastwagen streift Auto - Beim Vorbeifahren streifte ein Lastzug am Montag, gegen 10.45 Uhr, in der Herrenlandstraße ein geparktes Auto. Das Auto stand stadteinwärts am rechten Fahrbahnrand. Am Auto entstanden zirka 5 000 Euro Sachschaden. Am Lastzug entstand vermutlich kein Sachschaden.

Radolfzell-Stahringen

Auto streift Hecke - Polizei sucht Zeugen - In einer unübersichtlichen Kurve im Heckenweg begegneten sich am Montag, gegen 18.15 Uhr, zwei Autos. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden wich ein Autofahrer nach rechts aus und streifte eine Hecke. An seinem Auto entstanden zirka 2 000 Euro Sachschaden. An der hecke entstand kein Sachschaden. Beide Beteiligten beschuldigten sich gegenseitig nicht weit genug rechts gefahren zu sein. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07732/950660 bei der Polizei Radolfzell zu melden.

Öhningen

Hund von Auto erfasst - Mit einem Hund kollidierte ein Auto am Montag, gegen 16.00 Uhr, auf der Landesstraße 192. Kurz vor Wangen, von Hemmenhofen kommend, sprang der Hund auf die Fahrbahn und wurde vom Auto erfasst. Der Hund verstarb an der Unfallstelle. Am Auto entstand zirka 1 500 Euro Sachschaden.

Steißlingen

Zusammenstoß - Zwei Autos sind am Montag, gegen 07.30 Uhr, im Kreisverkehr Landesstraße 226/Kreisstraße 6164, bei der Heiligkreuzkapelle, zusammengestoßen. Eine Autofahrerin fuhr von der K 6164 in den Kreisverkehr ein, ohne die Vorfahrt einer dort fahrenden Autofahrerin zu beachten. Es entstanden zirka 6 800 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Rielasingen-Worblingen

Autoaufbruch - Polizei sucht Zeugen - Zwei Autos haben Unbekannte in der Nacht zum Montag gewaltsam geöffnet. Beide Autos standen im Hofraum eines Anwesens in der Rielasinger Straße. Es wurden insgesamt 20 Euro entwendet. Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist nicht bekannt. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07731/917036 beim Polizeiposten Rielasingen-Worblingen zu melden.

Aach

Radlader entwendet - Polizei sucht Zeugen - Einen Radlader der Marke Kramer, Typ 480, im Wert von zirka 20 000 Euro, haben Unbekannte in der Nacht zum Montag entwendet. Der Radlader stand verschlossen auf einem Firmengelände in der Straße Im Aachtal. Wie die Täter den Radlader abtransportierten ist nicht bekannt. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07733/94090 beim Polizeiposten Engen zu melden.

Singen

Zusammenstoß - Ein Auto und ein Roller sind am Montag, gegen 15.15 Uhr, an der Einmündung verlängerte Fittingstraße/Romeiastraße zusammengestoßen. Ein Autofahrer fuhr von der verlängerten Fittingstraße in die Romeiastraße ein, ohne die Vorfahrt des dort fahrenden Rollers zu beachten. Durch den Zusammenstoß wurde der Fahrer des Motorrollers leicht verletzt. Medizinische Erstversorgung war nicht erforderlich. Es entstanden zirka 1 100 Euro Sachschaden.

Singen

Stich in Reifen - Polizei sucht Zeugen - Mit einem unbekannten Gegenstand stach ein Unbekannter am Montag, zwischen 14.00 Uhr und 14.15 Uhr, in einen Reifen eines geparkten Mercedes. Das Auto stand in einer Tiefgarage in der Feldstraße. Der Sachschaden beträgt zirka 200 Euro. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07731/8880 bei der Polizei Singen zu melden.

Singen

Ladung fällt von Anhänger - Wegen mangelnder Ladungssicherung ist am Montag, gegen 16.15 Uhr, in der Freiheitstraße während der Fahrt ein Stahlträger von einem Auto-Anhänger gefallen. Zwei nachfolgende Autos fuhren über den Stahlträger wobei Sachschaden in Höhe von zirka 3 000 Euro entstand.

Rielasingen-Worblingen

Auto beschädigt - Polizei sucht Zeugen - Ein geparktes Auto haben Unbekannte zwischen Sonntag, 17.00 Uhr und Montag, 10.00 Uhr, mit Erbrochenem übergossen. Des Weiteren haben sie den Lack an mehreren Stellen zerkratzt. Der Sachschaden wird auf 1 000 Euro geschätzt. Das Auto stand am Fahrbahnrand in der Rielasinger Straße. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07731/8880 bei der Polizei Singen zu melden.

Singen

Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen - Einen geparkten Mazda beschädigte ein unbekannter Autofahrer am Montag, zwischen 19.15 Uhr und 19.30 Uhr, auf dem Parkplatz eines Schuhgeschäfts in der Hauptstraße. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von zirka 1 000 Euro zu kümmern fuhr der Unfallverursacher einfach weg. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07731/8880 bei der Polizei Singen zu melden.

Einbruch

In ein Wohnhaus in der Hewenstraße sind Unbekannte am Montag, zwischen 17.30 Uhr und 18.45 Uhr, eingedrungen. Sie gelangten in das Gebäude indem sie eine Tür gewaltsam öffneten. Sie durchsuchten das gesamte Wohnhaus und entwendeten mehrere hundert Euro Bargeld, ein iPhone 5, Münzen und Schmuck.

Singen

Radfahrer stürzt - Weil während der Fahrt ein Hörnergriff (Bar End) am Fahrrad eines Jugendlichen brach, ist er am Montag, gegen 08.45 Uhr, in der Industriestraße gestürzt. Der Jugendliche erlitt leichte Verletzungen. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus gebracht, das er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Es entstand geringer Sachschaden.

Stockach

Treibstoff entwendet - Zirka 650 Liter Diesel haben Unbekannte am Montag, zwischen 00.00 Uhr und 06.00 Uhr, aus den beiden Tanks eines Lastwagens entwendet. Der Lastwagen stand auf dem Parkplatz Nellenburg der Autobahn A 98. Unbemerkt vom schlafenden Fahrer öffneten die Täter die nicht verschließbaren Tankdeckel und schlauchten den Diesel ab.

Bodman-Ludwigshafen

Zusammenstoß - Beim Einfahren in eine Parklücke in der Wiesenstraße ist eine Autofahrerin am Montag, gegen 13.30 Uhr, gegen ein geparktes Auto gestoßen. Dabei entstanden zirka 2 000 Euro Sachschaden.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: