Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Bodenseekreis

Konstanz (ots) - Verkehrsunfall

Friedrichshafen

Ca. 2.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Sonntagvormittag gegen 09.45 Uhr als eine 73 Jahre alte Fahrerin eines Nissan von einem Grundstück auf die Wasenöschstraße ausfuhr und hierbei einen mit seinem Mercedes herannahenden 40-Jährigen übersah.

Plötzlicher Angriff

Kressbronn

Beim Gassi gehen mit ihrem Hund im Bereich Untermühleweg hatte sich der Hund einer 44 Jahre alten Frau am Sonntag gegen 17.00 Uhr am Ufer des Nonnenbachs etwas von seiner Besitzerin entfernt, als diese plötzlich von einem jüngeren Mann angegriffen, ins Gesicht geschlagen und unsittlich berührt wurde. Beim Kampf mit dem Mann fiel die Geschädigte in den Bach. Durch ihre Hilfeschreie kam der Hund zurück, worauf der Angreifer flüchtete. Personenbeschreibung: Männlich, ca. 25 Jahre - 30 Jahre alt, dunkler Teint, ca. 190 cm groß, schlank, dunkle kurze Haare, hatte ein Tattoo an der Innenseite des linken Unterarms, trug einen großen Ring an einem Finger der linken Hand. Bekleidet mit einer langen Jeans und einem dunklen T-Shirt. Hinweise auf die Person werden an die Kriminalpolizei unter Tel. 07541 / 7010, erbeten.

Verkehrsunfall

Oberteuringen

Bei seiner Fahrt auf der Landesstraße 329 von Hefigkofen in Richtung Blankenried bemerkte ein 25 Jahre alter Fahrer eines Ford Mustang am Sonntagnachmittag gegen 14.30 Uhr im Bereich Blankenried erst spät, dass ein vor ihm fahrender Pkw-Fahrer seinen Pkw abbremsen musste. Bei einer eingeleiteten Vollbremsung geriet der Ford ohne ABS leicht nach links auf die Gegenfahrspur und streifte dort am VW eines 51-Jährigen entlang, wodurch ca. 8.000 Euro Sachschaden entstand.

Montfortfest -bitte Presseaufruf-

Tettnang

Einem noch unbestätigten Hinweis zufolge sollen Zuschauer des Montfortumzuges am Sonntagnachmittag gegen 15.00 Uhr an der Schloßstraße durch scheuende Pferde im Umzug verletzt worden sein. Polizeibeamten und Rettungsdienstkräften ist bislang nur ein Vorfall bekannt, bei dem eine gesundheitlich vorbelastete Frau kollabierte. Mögliche Geschädigte und Zeugen werden gebeten Kontakt mit dem Polizeiposten Tettnang, Tel. 07542 / 93710, Kontakt aufzunehmen.

Verkehrsunfall

Überlingen

Ca. 4.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Sonntagmittag gegen 12.00 Uhr auf dem Parkplatz beim Friedhof. Eine 34 Jahre alte Frau fuhr mit ihrem VW in Richtung der Parkplatzausfahrt, übersah hierbei, dass ein 50-Jähriger mit seinem Seat von der Zahnstraße auf den Parkplatz einfuhr, und kollidierte mit der rechten hinteren Fahrzeugseite des Seat.

Verkehrsunfall

Uhldingen-Mühlhofen

Die Umleitungsschilder zum Affenberg falsch interpretierend, fuhr ein ortsunkundiger 58-Jähriger am Sonntagvormittag gegen 11.15 Uhr nicht von Oberuhldingen auf der Kreisstraße 7765 in Richtung Affenberg, sondern auf dem schmalen Wirtschaftsweg in Richtung Egelsee. Auf dem engen Feldweg überholte er zwei Fahrradfahrer und streifte hierbei mit dem rechten Außenspiegel an dem Fahrradfahrer entlang, wobei der Spiegel an der Lenkstange des Fahrrades hängen blieb und der 61-jährige Fahrradfahrer stürzte. Ein Rettungswagenteam brachte den leicht verletzten Fahrradfahrer zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 300 Euro.

Unfall beim Wenden

Meersburg

Eine 50 Jahre alte ortsunkundige Frau verfuhr sich am Sonntagnachmittag gegen 14.30 Uhr auf das Areal des Droste-Hülshoff-Gymnasiums. Als sie wendete, stieß sie gegen den Mast einer Straßenlaterne, wodurch an ihrem Audi ca. 1.000 und am Mast ca. 1.500 Euro Sachschaden entstand.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: