Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bad Wurzach - schwerer Verkehrsunfall

Konstanz (ots) - Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Daimler-Benz und einem Peugeot kam es heute um 11.00 Uhr auf der B 465 in Höhe Niedermühle. Die allein im Auto befindliche 31-jährige Peugeot-Lenkerin fuhr von Bad Wurzach kommend in Richtung Leutkirch. In Höhe Niedermühle kam sie nach einer Linkskurve aus bislang unbekannter Ursache auf den Gegenfahrstreifen und kollidierte mit einem entgegenkommenden Daimler-Benz, der mit zwei Personen besetzt war. Beide Fahrzeuge drehten sich mehrfach und kamen neben der Fahrbahn zum Stehen. Die 31-Jährige wurde hierbei eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus dem Peugeot befreit werden. Sie wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum verbracht. Nach Einschätzung der Ärzte besteht jedoch keine Lebensgefahr. Die beiden Insassen des Daimlers wurden ebenfalls aufgrund ihrer Verletzungen in ein Klinikum verbracht. Der 69-jährige Lenker wurde aufgrund seiner schweren Verletzungen stationär aufgenommen. Durch Trümmerteile wurde darüber hinaus noch ein Mitsubishi in Mitleidenschaft gezogen. An sämtlichen beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in einer Gesamthöhe von 13.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme bis 13.00 Uhr musste die B 465 in Höhe der Unfallstelle voll gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Rückfragen bitte an:
Schnurer, PHK
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: