Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Auffahrunfall

Ravensburg

Ca. 5.000 Euro Sachschaden entstand am Porsche Cayenne eines 22-Jährigen, der am Donnerstagvormittag gegen 10.30 Uhr auf der Bundesstraße 30 in Oberhofen hinter einem Lkw an der Roten Ampel wartete und dabei an dem Automatikfahrzeug nicht die Bremse drückte, worauf der Porsche gegen die Ladebordwand des Lkw rollte. An der Ladebordwand entstand kein Sachschaden.

Verkehrsunfall

Bad Wurzach

Eine verletzte Person und ca. 10.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Unfalls am Donnerstagvormittag gegen 10.15 Uhr auf der Landesstraße 300. Ein 73 Jahre alter Fahrer eines Toyota kam auf der Gefällstrecke zwischen Haisterkirch und Haidgau auf die Gegenfahrspur und streifte am linken Hinterrad eines Traktors und den beiden linken Rädern eines angehängten Güllefasses entlang. Hierbei zog sich der 73-Jährige Verletzungen zu, die stationär in einer Klinik behandelt werden. Da die Räder des landwirtschaftlichen Gespanns durch die Kollision aufgeschlitzt wurden und aus diesen die Luft entwich, war das Gespann nicht mehr fahrfähig. Die Fahrbahn musste bis 13.45 Uhr gesperrt werden, bis neue Reifen am Traktor und dem knapp 20 Tonnen schweren Anhänger montiert waren. Warum der 73-Jährige auf die Gegenfahrspur kam ist bislang nicht bekannt.

Dieseldiebstahl

Bad Waldsee

Während der 34-jährige philippinische Fahrer eines litauischen Lastzugs in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag auf dem Parkplatz Waldsee-Nord neben der Bundesstraße 30 schlief, schlauchten Unbekannte unbemerkt aus dem Tank des Lkw ca. 800 Liter Diesel im Wert von ca. 1.000 Euro ab.

Verkehrsunfall

Baienfurt

Ca. 7.000 Euro Sachschaden entstand am Lkw eines 59-Jährigen, der am Donnerstagvormittag gegen 08.45 Uhr auf der Ausfahrt Weingarten-Nord von der Bundesstraße 32 abfuhr und mit nicht angepasster Geschwindigkeit gegen die linke Leitplanke fuhr. An sechs Leitelementen und zwei Verkehrszeichen entstand zudem ca. 3.500 Euro Sachschaden.

Diebstahl

Baindt

Unbekannte Täter überwanden zwischen Montagabend und Donnerstagmorgen an einem Baucontainer beim Umspannwerk das Vorhängeschloss und entwendeten aus dem Container eine Handkreissäge, einen Akkuschrauber, eine Schlagbohrmaschine und ein Schweißgerät. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 2.000 Euro.

Vorfahrtunfall

Bad Waldsee

Trotz sofortiger Vollbremsung konnte ein mit seinem Opel auf der Bahnhofstraße in Richtung Bleichestraße fahrender 20-Jähriger am Donnerstagabend gegen 17.15 Uhr nicht mehr rechtzeitig hinter dem VW eines 29-Jährigen anhalten, der unmittelbar vor ihm von der Biberacher Straße einbog und die Vorfahrt missachtet hatte. Durch den Aufprall des Opel wurde der VW auf den Mercedes eines 18-Jährigen aufgeschoben, der vor der unmittelbar folgenden Rot zeigenden Ampel wartete. Alle Fahrer kamen mit dem Schrecken davon, an den drei Pkw entstand ca. 9.000 Euro Sachschaden.

Einbrüche

Leutkirch

Möglicherweise derselbe Täter brach zwischen Mitternacht und 07.00 Uhr in zwei Gaststätten an der Wangener Straße ein. Mit einem sogenannten Geißfuß brach der Täter jeweils ein Fenster auf und stieg durch diese in die Gasträume ein. In einem Fall wurden eine Geldkassette und ein Bedienungsgeldbeutel mit Inhalt entwendet, im zweiten Fall nur ein älteres Tablet. Der verursachte Sachschaden an den Fenstern beträgt jeweils mehrere Hundert Euro. Vor dem Gebäude wurde ein auffälliges BMX-Rad gesehen, das evtl. dem Täter gehörte. Hinweise werden an das Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561 / 84880, erbeten.

Wangen

Fahrräder entwendet - Zwei Fahrräder wurden am Mittwoch, zwischen 16.30 Uhr und 19.15 Uhr, am Zweiradabstellplatz des Freibads Stefanshöhe entwendet. Es handelt sich um ein Mountainbike der Marke Bulls und um ein Mountainbike der Marke Focus. Die Höhe des Diebstahlsschadens ist nicht bekannt.

Isny i.A.

Vandalen unterwegs - Polizei sucht Zeugen - Wie erst jetzt zu Anzeige gebracht wurde haben Unbekannte am Wochenende vom 17. bis 19.06.2016 mehrere Sachbeschädigungen begangen. Im Bereich Kleinhaslach wurden mehrere Lampenköpfe der Straßenbeleuchtung zerschlagen, mehrere Verkehrszeichen ausgerissen oder abgeknickt und mehrere Abfallbehälter angezündet. Der Stadt Isny entstand dadurch ein Sachschaden in Höhe von zirka 3 000 Euro. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07562/976550 beim Polizeiposten Isny zu melden.

Waldburg

Zusammenstoß beim Überholen - Trotz Gegenverkehr überholte ein Autofahrer am Donnerstag, gegen 15.30 Uhr, auf der Landesstraße 324 zwischen Kofeld und Hannober einen Lastzug. Um nicht mit einem entgegenkommenden Auto zusammenstoßen scherte er zu früh wieder nach rechts ein und stieß er mit dem Lastwagen zusammen. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 1 300 Euro. Verletzt wurde niemand.

Wangen i.A.

Auffahrunfall - Auf ein vorausfahrendes Auto aufgefahren ist ein Autofahrer am Donnerstag, gegen 16.15 Uhr, auf der Isnyer Straße. Aufgrund stockenden Verkehrs musste der vorausfahrende Autofahrer im Bereich eines Fußgängerüberwegs langsam fahren. Der nachfolgende Autofahrer erkannte dies offensichtlich zu spät und fuhr auf. Es entstanden zirka 700 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Aichstetten-Altmannshofen

Mann raucht Joint - Auf einem Parkplatz in der Straße Am Waizenhof fuhr am Donnerstag, gegen 17.30 Uhr, eine Polizeistreife an einem auf einem Findling sitzenden Mann vorbei der rauchte. Durch das geöffnete Beifahrerfenster rochen die Beamten eindeutig brennendes Marihuana. Der Mann wurde kontrolliert und es wurde festgestellt, dass er einen selbsterstellten Joint rauchte. Der Joint wurde sichergestellt und der Mann wird bei der Staatsanwaltschaft wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zur Anzeige gebracht.

Kißlegg

Zusammenstoß beim Fahrstreifenwechsel - Beim Wechsel vom rechten auf den linken Fahrstreifen ist ein Klein-Lkw am Donnerstag, gegen 14.30 Uhr, mit einem Klein-Bus zusammengestoßen. Auf der Autobahn A 96, zwischen den Anschlussstellen Wangen-Nord und Kißlegg, wechselte der Fahrer des Klein-Lkw auf den linken Fahrstreifen ohne den nachfolgenden Verkehr zu beachten. Der auf dem linken Fahrstreifen fahrende Klein-Bus wurde nach der leichten Kollision nach links abgewiesen und prallte gegen Schutzplanken. Es entstand zirka 1 550 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Bezikofer / Hauke

07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: