Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Unbekannte entwenden Rucksack - Polizei sucht Zeugen

Singen (ots) - Den Rucksack eines elf Jahre alten Jungen haben drei Unbekannte am Mittwoch, gegen 08.00 Uhr, entwendet. Der Junge war auf dem Weg zur Schule, als er an der Ecke Freiheitstraße/Friedinger Straße plötzlich von drei Männern festgehalten wurde. Nachdem einer der Männer ihn gefragt hatte ob er Geld habe, gab ihm ein anderer eine Ohrfeige. Anschließend riss ihm einer der Männer den mitgeführten Rucksack herunter und die beiden anderen schubsten ihn, wodurch er zu Boden fiel. Auf dem Boden liegend wurde er noch von den Männern geschlagen. Anschließend flohen die drei Männer Richtung Innenstadt. Im Rucksack befand sich eine Jacke und Süßigkeiten. Die Höhe des Diebstahlsschadens ist nicht bekannt. Die Täter wurden von dem Jungen wie folgt beschrieben: 1.Zirka 180 cm groß, relativ lange Haare und schmaler Kinnbart. Trug rot-schwarz gestreiftes T-Shirt, blaue Jeans und schwarzes Chicago Bulls Basecap. 2.Zirka 160 cm groß, kräftige Figur und breiter Kinnbart. Trug weißes T-Shirt mit grünem X im Brustbereich, enge schwarze Jeans, orangefarbene Airmax Schuhe und schwarzes Chicago Bulls Basecap. 3.Trug blaues T-Shirt, aufgerissene Jeans, schwarze Airmax Schuhe und schwarzes Chicago Bulls Basecap. Alle drei sollen zwischen 18 und 20 Jahren alt sein. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07731/8880 bei der Polizei Singen zu melden.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: