Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) - Verkehrsunfall

Gammertingen

Bei seiner Fahrt auf der Bundesstraße 32 von Gammertingen in Richtung Neufra schlief ein 24 Jahre alter Fahrer eines Renault Trafic am Mittwochnachmittag gegen 13.30 Uhr ein, kam ein einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr die Leitplanke, überschlug sich auf der abfallenden Böschung und kam schließlich wieder auf den Rädern stehend zum Stillstand. Eine Mitfahrerin verletzte sich hierbei, am Kleinbus entstand ca. 4.000 an der Leiteinrichtung und der Böschung ca. 2.000 Euro Sachschaden.

Unfallflucht

Sigmaringen

Ein unbekannter Fahrzeugführer eines vermutlich weißen Fahrzeugs fuhr am Mittwoch auf dem Parkplatz des Kreiskrankenhauses gegen einen zwischen 07.00 und 16.30 Uhr beim Hubschrauberlandeplatz geparkten VW Polo und verursachte an diesem ca. 2.500 Euro Sachschaden. Der verantwortliche Fahrer verließ die Unfallstelle ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Mögliche Zeugen werden gebeten mit dem Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571 / 1040, Kontakt aufzunehmen.

Tödlicher Arbeitsunfall

Sigmaringen

Tödliche Verletzungen erlitt ein 45 Jahre alter Bauarbeiter am Donnerstagnachmittag gegen 13.15 Uhr bei Bauarbeiten am Keller eines Wohnhauses an der Melchior-Schramm-Straße. Bei Montagearbeiten von Fertigbetonteilen mit einem Kran kippte ein Wandteil nach außen in den Arbeitskanal, wo sich der Bauarbeiter aufhielt und tödliche Verletzungen erlitt. Die Staatsanwaltschaft Hechingen hat einen Gutachter beauftragt.

Vorfahrtunfall

Bad Saulgau

Ca. 12.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Mittwochnachmittag gegen 15.00 Uhr, als ein 74 Jahre alter Fahrer eines Peugeot beim Linkseinbiegen von der Schillerstraße in die Lindenstraße den Sprinter eines 60-Jährigen übersah, der von der Badstraße heranfuhr, und kollidierte mit diesem.

Sachbeschädigung -bitte Zeugenaufruf-

Pfullendorf

Ca. 1.000 Euro Sachschaden verursachten unbekannte Täter an einem vor dem Anwesen Metzgergasse 5 geparkten VW Golf. Der Besitzer des Pkw musste am Dienstag feststellen, dass ein am Pkw angebrachtes Deutschlandfähnchen abgebrochen und entwendet und das zweite Fähnchen abgebrannt worden war. Des Weiteren wurden beide Fahrzeugtüren verkratzt und eine Beule in einen Kotflügel eingedrückt. Der Geschädigte hatte seinen Pkw am Sonntag unbeschädigt abgestellt. Mögliche Zeugen werden gebeten Kontakt mit dem Polizeiposten Pfullendorf, Tel. 07552 / 20160, Kontakt aufzunehmen.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: