Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Pressemeldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Landkreis Sigmaringen (ots) - Sigmaringen

Zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Männern kam es am frühen Sonntagmorgen anlässlich des Sigmaringer Stadtfestes. Ein 31-jähriger Mann schlug dabei einem 17-Jährigen mit der Faust ins Gesicht und verletzte ihn hierdurch. Gegen den Schläger wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Leicht verletzt wurde ein 19-jähriger Krad-Lenker bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend gegen 18:30 Uhr an der Einmündung der Friedrich-List-Straße in die Hohenzollernstraße in Sigmaringen. Ein 21-jähriger Pkw-Lenker bog von der Friedrich-List-Straße in die bevorrechtigte Hohenzollernstraße ein und nahm hierbei dem herannahenden 19-Jährigen die Vorfahrt. Dieser leitete eine Vollbremsung ein, verlor hierbei die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte.

Offensichtlich völlig unbelehrbar zeigte sich ein 16-jähriger Ladendieb am Samstagabend, welcher vom Ladendetektiv in einem Einkaufsmarkt in der Georg-Zimmerer-Straße zuvor dabei beobachtet worden war, wie er eine Schachtel Zigaretten eingesteckt hatte und danach die Kasse passierte, ohne die Ware zu bezahlen. Nachdem der Dieb durch den Detektiv zu weiteren Abklärungen in ein Büro gebracht wurde, versuchte er dort, beim Verlassen erneut die sichergestellte Zigarettenschachtel vom Schreibtisch zu entwenden. Auch hier wurde er wieder erwischt und schließlich die Polizei hinzu gezogen. Der 16-Jährige gelangt nun zweimal zur Anzeige.

Stetten a. k. M.

Leicht verletzt wurde eine 55-jährige Pkw-Lenkerin bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmorgen gegen 07:15 Uhr in Stetten. Die Frau befuhr die Hauptstraße aus Richtung Nusplingen kommend in Richtung Lagerstraße, als ihr in einer Doppelkurve eigenen Angaben zufolge ein roter Pkw teilweise auf ihrer Fahrspur entgegen kam. Um eine Kollision zu vermeiden, wich die 55-Jährige nach rechts auf den Gehweg aus, überfuhr zunächst ein Stück Wiese, stieß gegen eine gusseiserne Straßenlaterne und kollidierte schließlich noch mit der Verkleidung der Außenterrasse einer Gaststätte. Hierdurch entstand ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro, verletzt wurde niemand. Da sich das rote Fahrzeug im Anschluss unerkannt und unerlaubt von der Unfallstelle entfernte, werden mögliche Zeugen gebeten, sich beim Polizeirevier Sigmaringen unter Tel. 07571/104-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

PHK Weißflog
Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: