Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Täglicher Pressebericht aus dem Landkreis Konstanz

Landkreis Konstanz (ots) -

   -- 

Konstanz

Zusammenstoß - Beim Einfahren von der Grenzbachstraße in die Europastraße, Richtung neuer Rheinbrücke, ist am Dienstag, gegen 16.30 Uhr, eine Autofahrerin mit einem Lastwagen zusammengestoßen. Dabei entstanden zirka 3 000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Reichenau

Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen - Einen geparkten Opel Meriva streifte ein orangefarbener Klein-Lkw am Dienstag, gegen 13.00 Uhr, in der Straße Am Pfaffenmoos. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von zirka 5 000 Euro zu kümmern fuhr der Unfallverursacher einfach weg. Die Polizei konnte nun einen Lastwagenfahrer ermitteln, der vermutlich den Unfall verursacht hat. An seinem Klein-Lkw war zirka 1 000 Euro Sachschaden entstanden. Zur Klärung des Sachverhalts sucht der Polizeiposten Allensbach Zeugen und bitte diese sich unter Telefon 07533/97149 zu melden.

Konstanz

Fiatfahrer zwingt Busfahrer zur Vollbremsung - Polizei sucht Zeugen - Der Fahrer eines Fiat 500 bog am Dienstag, gegen 13.45 Uhr, von der Wollmatinger Straße nach rechts in die Schneckenburgstraße ab. Dabei überquerte er die Busspur obwohl hier ein Linienbus fuhr. Nur durch eine Vollbremsung konnte der Busfahrer einen Zusammenstoß vermeiden. Dadurch prallte im Bus ein stehender Fahrgast gegen eine Stange und schlug sich einen Zahn aus. Der Fiatfahrer fuhr ohne anzuhalten weiter. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07531/9950 bei der Polizei Konstanz zu melden.

Konstanz

Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen - Einen geparkten Renault Twingo beschädigte ein unbekannter Autofahrer zwischen Montag, 18.30 Uhr und Mittwoch, 07.00 Uhr, in der Beyerlestraße. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von zirka 1 000 Euro zu kümmern fuhr der Unfallverursacher einfach weg. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07531/9950 bei der Polizei Konstanz zu melden.

Konstanz

Schraube in Motorradreifen - Polizei sucht Zeugen - Eine Schraube hat ein Unbekannter in den hinteren Reifen eines Motorrades gedreht. Das Motorrad stand am Mittwoch von 16.30 Uhr bis 19.15 Uhr, in der Straße Am Rheinufer auf Höhe des Herose Parks. Als der Eigentümer zum Motorrad zurückkehrte, sah er die Schraube in der Seitenwand des hinteren Reifens stecken. Der Sachschaden beträgt zirka 50 Euro. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07531/9950 bei der Polizei Konstanz zu melden.

Konstanz

Autofahrerin bringt Radfahrerin zu Fall - Beim Einbiegen von der Straße Am Graben in die Schulthaißstraße beachtete eine Autofahrerin am Mittwoch, gegen 08.45 Uhr, nicht die Vorfahrt einer von links kommenden Fahrradfahrerin. Das Auto kollidierte mit der Radfahrerin wodurch diese stürzte und sich leicht verletzte. Ob Sachschaden entstand ist nicht bekannt.

Konstanz

Jugendliche belästigen Passanten - Polizei sucht Zeugen - Mehrere Passanten belästigten zwei Jugendliche am Donnerstagmorgen, gegen 00.15 Uhr, auf der Fahrradbrücke. Sie attackierten die Personen verbal aggressiv und drohten ihnen auch sie von der Brücke zu werfen. Einer Streife gelang es die beiden Jugendlichen ausfindig zu machen und zunächst einen in Gewahrsam zu nehmen. Der zweite Jugendliche flüchtete und konnte nach Verfolgung zu Fuß ebenfalls in Gewahrsam genommen werden. Beim Transport und in den Räumen des Polizeireviers leistete er dann heftigen Widerstand, wobei er sich leicht verletzte. Auch beleidigte er die Beamten mit üblen Schimpfwörtern. Um weitere Störungen der Sicherheit und Ordnung zu verhindern musste er den Rest der Nacht in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers verbringen. Zeugen, die ebenfalls von den beiden Jugendlichen belästigt wurden, werden gebeten sich unter Telefon 07531/9950 bei der Polizei Konstanz zu melden.

Konstanz

Betrunkener Radfahrer stürzt - Beim Überfahren eines Bordsteins im Bulachweg, Höhe Bushaltestelle, ist am Donnerstag, gegen 00.15 Uhr, ein Fahrradfahrer gestürzt. Dabei verletzte er sich leicht. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Ein Alkoholtest ergab 1,98 Promille. Daraufhin wurde die Entnahme einer Blutprobe veranlasst.

Konstanz

Freche Unfallflucht - Während eine Rollerfahrerin am Mittwoch, gegen 20.30 Uhr, von der Straße Sankt-Gebhard-Platz stadteinwärts in die Straße Zähringerplatz einbog, fuhr dort vom rechten Fahrbahnrand ein Taxi an. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden bremste die Rollerfahrerin so stark dass sie stürzte und sich leicht verletzte. Medizinische Erstversorgung war nicht erforderlich. Es kam zu keiner Berührung der beiden Fahrzeuge. Anschließend musste der Taxi-Fahrer an der roten Ampel der Abzweigung nach rechts in die Moltkestraße anhalten. Die Rollerfahrerin ging zu ihm und machte ihn auf den von ihm verursachten Unfall aufmerksam. Der antwortete mit einem gestreckten Mittelfinger und fuhr weg ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Am Kleinkraftroller waren zirka 300 Euro Sachschaden entstanden.

Radolfzell-Böhringen

Autofahrer legen Sicherheitsgurt nicht an - Beamte des Polizeireviers Radolfzell haben am Mittwoch, von 09.30 Uhr bis 11.30 Uhr, im Bereich Singener Straße/Bodenseestraße eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Dabei wurden 36 Autoinsassen mit nicht angelegtem Sicherheitsgurt angetroffen. Sie bekommen von der Bußgeldstelle eine entsprechende Verwarnung mit Verwarnungsgeld zugesandt.

Öhningen-Wangen Überwachungskameras entwendet - Vom Dach einer Gartenlaube am Seeweg haben Unbekannte zwischen Sonntag, 12.00 Uhr und Dienstag, 17.00 Uhr, zwei Überwachungskameras entwendet. Die Kameras haben einen Wert von zirka 100 Euro.

Singen

Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen - Einen geparkten Audi A 3 beschädigte ein unbekannter Autofahrer zwischen Dienstag, 16.45 Uhr und Mittwoch, 07.00 Uhr, in der Schwarzwaldstraße. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von zirka 200 Euro zu kümmern fuhr der Unfallverursacher einfach weg. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07731/8880 bei der Polizei Singen zu melden.

Singen

Einbruch - In Geschäftsräume in der Dr.-Adler-Straße sind Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch eingedrungen. Sie gelangten in das Gebäude indem sie ein Fenster gewaltsam öffneten. Im Gebäude öffneten sie eine Tür ebenfalls gewaltsam. Sie entwendeten zirka 20 Euro Kleingeld. Der angerichtete Sachschaden beträgt zirka 1 000 Euro.

Singen

Zusammenstoß - Zwei Autos sind am Mittwoch, gegen 11.45 Uhr, an der Einmündung Widerholdstraße/Am Graben zusammengestoßen. Eine Autofahrerin fuhr von der Widerhodstraße kommend in die Straße Am Graben ein, ohne die Vorfahrt eines von rechts kommenden Autos zu beachten. Es entstanden zirka 3 000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Singen

Auffahrunfall - Auf ein vorausfahrendes Auto aufgefahren ist ein Autofahrer am Mittwoch, gegen 17.15 Uhr, in der Aluminiumstraße. Ein Autofahrer bremste vor einer Ampel was der nachfolgende Autofahrer offensichtlich zu spät erkannte. Es entstanden zirka 5 000 Euro Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Engen

Autofahrer ohne Führerschein - Bei der Kontrolle eines Autofahrers in der Anselfinger Straße stellten Polizeibeamte am Dienstag, gegen 20.15 Uhr,fest, dass er nicht im Besitz eines Führerscheins bzw. einer Fahrerlaubnis ist. Diese war ihm bereits entzogen worden. Des Weiteren wurde festgestellt, dass er unter Drogeneinfluss stand. Er wird nun bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Eigeltingen

Unfallflucht - Ein am rechten Fahrbahnrand stehendes Auto streifte eine Autofahrerin am Mittwoch, gegen 11.15 Uhr, in der Hauptstraße. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von zirka 2 500 Euro zu kümmern fuhr die Unfallverursacherin einfach weiter. Eine Zeugin notierte das Kennzeichen ihres Autos.

Bodman-Ludwigshafen

Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen - Einen geparkten Citroën Berlingo beschädigte ein unbekannter Autofahrer zwischen Sonntag, 18.00 Uhr und Mittwoch, 17.30 Uhr, auf einem Parkplatz eines Hotels in der Hafenstraße. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von zirka 500 Euro zu kümmern fuhr der Unfallverursacher einfach weg. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07773/920017 beim Polizeiposten Bodman-Ludwigshafen zu melden.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: