Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Landkreis Ravensburg (ots) - Leutkirch

Verwirrte Person - Ein 21-Jähriger ist am Sonntagabend gegen 17:30 Uhr von der Polizei in der Straße "Beim Hammerschmied/Kreuzung Nadlerstraße in einem psychischen Ausnahmezustand angetroffen worden. Der Mann rannte auf der Fahrbahn herum und schmiss sich immer wieder auf den dortigen Grünstreifen. Darüber hinaus gab der Betroffene den Beamten gegenüber nur wirre Inhalte von sich. Der junge Mann wurde aufgrund seiner hilflosen Lage zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Leutkirch

Alkoholisierter Jugendlicher - Die Polizei kontrollierte am Samstag gegen 20:00 Uhr einen 17-Jährigen, nachdem er aufgrund seiner Alkoholisierung von dem Gelände einer Musikveranstaltung durch den dortigen Sicherheitsdienst verwiesen wurde. Der bei dem Jugendlichen durchgeführte Alkoholtest ergab zirka 2,50 Promille. Die Beamten übergaben den Jugendlichen an die Erziehungsberechtigten.

Bad Wurzach

Diebstähle - Unbekannte Täter brachen im Zeitraum von Freitag, 12:00 Uhr, bis Montag, 07:00 Uhr in der Molpertshauser Straße zwei als Werkstattraum benutzte mittels Vorhängeschlösser verschlossene Container auf dem Gelände eines Kieswerkes auf. Die Täter entwendeten aus den Containern Werkzeuge und Werkzeugteile, die sie mit einem Schubkarren ca. 100 Meter zu einem außerhalb des Geländes abgestellten Fahrzeug brachten. Vermutlich auf das Konto der gleichen Täter im oben genannten Zeitraum und an der Örtlichkeit geht der Diebstahl zweier Außenspiegel sowie von vier Begrenzungsleuchten, die an zwei Lkw abmontiert wurden. Der Wert des Diebesgutes beträgt insgesamt zirka 1 200 Euro. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet oder Hinweise auf den Verbleib des Diebesgutes haben, wenden sich bitte an die Polizei Leutkirch, Tel.: 07561/8488-0.

Ravensburg

Verkehrsunfall - Ein 58-jähriger Autofahrer fuhr am Freitag gegen 16:00 Uhr in der Schwabenstraße vermutlich in Folge eines Schwächeanfalls auf eine Gartenmauer auf. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 1 500 Euro.

Ravensburg

Sachbeschädigung - Unbekannte Täter warfen am Samstag gegen 04:00 Uhr auf dem Bahnhofsplatz die Glasscheibe eines Snackautomaten ein und verursachten hierbei einen Sachschaden in Höhe von zirka 200 Euro. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, wenden sich bitte an die Polizei Ravensburg, Tel.: 0751/803-0.

Schlier

Sachbeschädigung an Kfz - Ein unbekannter Täter beschädigte im Zeitraum von Freitag, 18:00 Uhr, bis Samstag, 12:00 Uhr, in der Straße "Fohren" den rechten Außenspiegel eines Pkw-Mazda und verursachte einen Sachschaden von zirka 200 Euro. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Ravensburg, Tel.: 0751/803-0, erbeten.

Ravensburg

Verkehrsunfall - Eine leicht verletzte Person und ein Sachschaden in Höhe von zirka 1 500 Euro sind die Folgen eines Auffahrunfalls am Samstag gegen 16:30 Uhr auf der Straße "Hirschgraben". Ein 43-jähriger VW-Touareg-Fahrer bemerkte zu spät, dass der vor ihm fahrende 26-jährige Daimler-Benz-Fahrer an einer Stopstelle angehalten hatte, und prallte auf den Pkw seines Vordermannes. Der Mercedes-Fahrer verletzte sich hierbei leicht und wurde zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Ravensburg

Widerstand gegen Polizeibeamte - Ein 19-Jähriger hat Sonntagnacht gegen 01:00 Uhr in der Schubertstraße versucht, sich einer Personenkontrolle der Polizei zu entziehen. Der junge Mann verweigerte die Angaben zu seiner Person und schlug und trat nach den Polizeibeamten, als diese ihn nach seinen Ausweispapieren durchsuchen wollten. Aufgrund seines Gesamtzustandes wurde der 19-Jährige in eine Fachklinik eingewiesen.

Ravensburg

Unfallflucht - Ein unbekannter Autofahrer hat im Zeitraum von Samstag, 20:00 Uhr, bis Sonntag, 16:00 Uhr, in der Straße "Hochweiher einen Pkw-Volvo im Frontbereich beschädigt und hierbei einen Schaden in Höhe von zirka 1 000 Euro verursacht. Zeugenhinweise werden an Polizeirevier Ravensburg, Tel.: 0751/803-0, erbeten.

Ravensburg

Verkehrsunfall - Einen Sachschaden in Höhe von zirka 8 000 Euro verursachte eine 80-jährige Autofahrerin am Sonntag um 15:30 Uhr auf der O.E.W.-Straße. Die Frau übersah an der Einmündung in die Schützenstraße einen bevorrechtigten 57-jährigen Pkw-Fahrer, der in die O.W.W.-Straße abbiegen wollte, weshalb es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam.

Ravensburg

Exhibitionist - Eine 17-Jährige ist am Montagmorgen um 07:50 Uhr in der Meersburger Straße, auf dem Fußweg hinter der Waldorfschule, einem Exhibitionisten begegnet. Die Jugendliche traf auf einen Mann, der seine Hose öffnete, sein Geschlechtsteil entblößte und an diesem manipulierte. Die 17-Jährige ging weiter in die Schule und zeigte den Vorfall an. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: Zirka 20 - 30 Jahre alt, schlank, 1,70 cm groß, dunkler Teint, trug eine rote Jacke und vermutlich Jeans. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise auf die Identität des Mannes geben können, melden sich bitte bei der Polizei Ravensburg, Tel.: 0751/803-0.

Weingarten

Unfallflucht - Ein unbekannter Autofahrer hat am Samstag im Zeitraum von 12:00 Uhr bis 13:30 Uhr, in der Argonnenstraße auf einem Parkplatz einen Pkw, Skoda-Octavia, vermutlich beim Ein- oder Ausparken an der rechten Fahrzeugseite über dem Vorderrad beschädigt. Der Unbekannte verließ die Unfallstelle, ohne sich um den verursachten Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro zu kümmern. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Weingarten, Tel.: 0751/803-0, erbeten.

Lautenbach

Tel. 07531-995-1014

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: