Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Bodenseekreis

Konstanz (ots) - Autocorso

Friedrichshafen

Ca. 80 albanische Fußballfans feierten am Sonntagabend ausgelassen den 1:0-Sieg ihrer Nationalmannschaft gegen Rumänien und fuhren mit ca. 20 Fahrzeugen einen Corso im Bereich Ailinger Straße und später durch die Stadt. Bei der Polizei gingen zwei Anrufe wegen Ruhestörung durch hupende Fahrzeuge und eine "Höllenmaschine" (vermutlich ein Fahrzeug bei dem absichtlich Fehlzündungen ausgelöst wurden) ein.

Verkehrsunfall

Neukirch

Drei schwerverletzte Personen und ca. 20.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Versuchs einer Katze auszuweichen. Bei ihrer Fahrt am Montagvormittag, gegen 09.15 Uhr, auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen der Landesstraße 331 und der Kreisstraße 7702, erkannte eine 24 Jahre alte Fahrerin eines Nissan in einer Linkskurve vor Unterlangensee eine Katze am rechten Fahrbahnrand. Weil die 24-Jährige davon ausging, dass die Katze kurz vor ihr die Fahrbahn überqueren wird, wich sie nach links aus und prallte mit ihrem linken vorderen Kotflügel gegen denselben einer mit ihrem VW Beetle entgegenkommenden 41-Jährigen. Durch die Kollision wurden beide Fahrzeuge jeweils um die eigene Achse gedreht und kamen entgegen der ursprünglichen Fahrtrichtung zum Stillstand. Beide Fahrerinnen und die Beifahrerin im VW wurden, nach einem Notarzteinsatz am Unfallort, von Rettungsdienstkräften in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Katze war bei der Unfallaufnahme nicht mehr da, war wahrscheinlich wegen des Unfalllärms davongerannt.

Motorradunfall

Überlingen

Eine Schulterfraktur zog sich ein 54 Jahre alter Motorradfahrer aus Großbritannien bei einem Unfall am Sonntagnachmittag, gegen 14.00 Uhr, im Baustellenbereich beim ehemaligen ABIG-Kreisverkehr zu. Der Linksverkehr gewohnte Verletzte kam zu weit nach links und prallte mit dem Vorderrad seiner Harley-Davidson gegen die rot/weiß-markierte Fahrbahnbegrenzung aus Betonteilen und stürzte. Am Motorrad entstand ca. 1.500 Euro Sachschaden, ein mitfahrender Sozius blieb unverletzt.

Sachbeschädigung

Markdorf

Unbekannte Täter schlugen in der Nacht von Sonntag auf Montag, zwischen 20.00 und 02.30 Uhr, an einem im Parkhaus an der Poststraße geparkten Renault die Scheibe der Beifahrertüre ein. Mögliche Hinweise auf den oder die Täter werden ans Polizeirevier Überlingen, Tel. 07551 / 8040, erbeten.

Einbruch

Meersburg

Offensichtlich auf Schmuck hatten es unbekannte Täter abgesehen, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag in ein Anwesen an der Straße Am Rosenhag einbrachen. Nach dem Einschlagen der Scheibe einer Terrassentür konnten der oder die Täter durch das verursachte Loch in der Scheibe auf den Öffnungsmechanismus der Türe zugreifen, diese öffnen und die Räume durchsuchten. Genaue Informationen über das Diebesgut konnten am Sonntag noch nicht gemacht werden.

Einbruch

Meersburg

Durch ihr Rufen verscheuchte eine betagte Bewohnerin eines Anwesens an der Straße Auf dem Hirtle am Samstagabend gegen 23.15 Uhr wohl einen Einbrecher. Als die schon im Bett liegende Geschädigte im Hausflur ihres Anwesens ein Geräusch und schwaches Licht wahrnahm, machte sie durch Rufen auf sich aufmerksam. Dies veranlasste den Einbrecher durch das aufgebrochene Fenster, durch das er eingestiegen war, auch wieder zu flüchten. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts entwendet.

Verkehrsunfall

Salem

Ca. 3.000 Euro Sachschaden entstand am Mercedes einer 35 Jahre alten Frau, die am Montagvormittag, gegen 09.00 Uhr, gegen ein Müllfahrzeug prallte, am Müllfahrzeug entstand ca. 500 Euro Sachschaden. Nachdem der Gegenverkehr angehalten hatte, bog der 33-jährige Fahrer des Müllfahrzeugs mit eingeschalteter Warnblinkanlage von der Bodenseestraße nach links in den Abt-Anselm-Weg ab. Die 33-Jährige deutete das Warnblinklicht falsch, begann zu überholen und stieß gegen den abbiegenden Lkw.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: