Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Bodenseekreis

Konstanz (ots) - Verkehrsunfall

Oberteuringen

Bei der Ausfahrt aus einem Tankstellengelände auf die Meersburger Straße übersah eine 59 Jahre alte Fahrerin eines Renault am Dienstagabend, gegen 17.30 Uhr, dass gerade ein 39-Jähriger mit seinem Ford auf der Meersburger Straße die Ausfahrt passierte und fuhr gegen dessen rechte Fahrzeugseite. Hierdurch entstand am Renault ca. 10.000 und am Ford ca. 15.000 Euro Sachschaden.

Unfallflucht -bitte Zeugenaufruf-

Tettnang

Am Montag, in der Zeit zwischen 14.00 und 18.45 Uhr, war ein silberfarbener Renault Scenic an der Loretostraße, im Bereich der Einmündung der Graf-Ulrich-Straße geparkt. Als der Besitzer des Pkw zu seinem Fahrzeug zurückkam, musste er feststellen, dass dieses am rechten hinteren Bereich einen Streifschaden aufwies. Vom Verursacherfahrzeug blieben hellgelbe Lackantragungen zurück. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro. Zeugen des Unfallhergangs werden gebeten Kontakt mit dem Polizeiposten Tettnang, Tel. 07542 / 93710, aufzunehmen.

Unfallflucht -bitte Zeugenaufruf-

Langenargen

Erst am Montagabend stellte der Besitzer eines silbernen VW Touran fest, dass der Van auf der rechten Seite einen Streifschaden aufwies. Der Sachschaden beträgt ca. 5.000 Euro. Der Van war ab 10.00 Uhr an verschiedenen Örtlichkeiten in Langenargen und Eriskirch geparkt. Mögliche Zeugen werden gebeten Kontakt mit dem Polizeiposten Langenargen, Tel. 07543 / 93160, aufzunehmen.

Sachbeschädigung an Wahlplakaten

Kressbronn Ordnungsgemäß genehmigt wurden Anfang Februar an mehreren Standorten Wahlplakate der SPD an Straßenlaternenmasten befestigt. Am 09. Februar wurde an einem Plakat an der Hauptstraße festgestellt, dass dieses mit einem Stift mit der Zahl "187" beschriftet worden war. Am 13.02.2016 wurde festgestellt, dass auf zwei Plakate an der St.-Gallus-Straße in Gattnau mit schwarzem Lack ein "X" aufgesprüht worden war. Der materielle Schaden beträgt nur wenige Euro. Hinweise auf die Täter werden an den Polizeiposten Langenargen, Tel. 07543 / 93160, erbeten.

Vorfahrtunfall

Deggenhausertal

In Untersiggingen übersah eine 65 Jahre alte Fahrerin eines BMW am Dienstag, gegen 16.15 Uhr, beim Einbiegen von der Gartenstraße in die Wittenhofer Straße einen von links herannahenden Opel eines 48-Jährigen. Bei der folgenden Kollision entstand am Opel ca. 500 und am BMW ca. 4.000 Euro Sachschaden.

Suche nach Tatort -bitte Presseaufruf-

Deggenhausertal

In einem Ermittlungsverfahren gegen einen Intensivtäter erhielt die Polizei Informationen von einem Diebstahl auf einem Obsthof, der vermutlich im Bereich Deggenhausertal liegen dürfte. Von dort sollen zwischen dem 11. und 12. Februar eine "Powerbank" (externer Akku), ein Handy, ein Navi, 80 EUR und 6 Bankkarten entwendet worden sein. Der oder die möglichen Geschädigten werden gebeten mit dem Polizeiposten Meersburg, Tel. 07531 / 43443, Kontakt aufzunehmen.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: