POL-KN: Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Leutkirch

Verdacht der Trunkenheitsfahrt

Verantworten muss sich ein 54 Jahre alter Pkw-Fahrer, bei dem im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr im Hohen Asterweg Atemalkohol festgestellt wurde. Ein durchgeführter Test ergab einen Promillewert von 1,74. Im Anschluss der Kontrolle wurde der Mann zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht. Es wurde ihm untersagt, fahrerlaubnispflichtige Fahrzeuge künftig fahren zu dürfen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Ravensburg

Widerstand gegen Polizeibeamte

Deutlich sich mit den Kontrollmaßnahmen der Polizei für nicht einverstanden zeigte sich Freitagnacht ein 19 Jahre alter 19-Jähriger auf dem Parkplatz einer Diskothek in der Schuberstraße. Der Mann saß mit einer Gruppe weiterer Personen auf dem Fahrersitz in einem Pkw, aus dem deutlicher Marihuana-Geruch zu entnehmen war. Beim Nähern der Polizeibeamten stieg die Gruppe bis auf den Beschuldigten aus und stellten die Maßnahmen der Polizisten in Frage. Nachdem auch der Beschuldigte ausgestiegen war, beleidigte er die Beamten und wollte sich trotz Aufforderung, stehen zu bleiben, vom Kontrollort entfernen. Da er den Anweisungen keine Folge leisten wollte, hielt ihn ein Beamter am Arm fest. Als er sich hiervon losreißen konnte, um wegzurennen, wurde der junge Mann auf den Boden gebracht und mit Handschließen fixiert. Bei der Durchsuchung seiner Person auf der Dienststelle konnte bei dem alkoholisierten Heranwachsenden ein Joint aufgefunden werden. Weitere Ermittlungen wurden eingeleitet.

Weingarten

Verkehrsunfall

Vermutlich infolge Unachtsamkeit kam es am Donnerstagvormittag gegen 11.00 Uhr auf der Landesstraße L 317 zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 59 Jahre alte Smart-Fahrerin glücklicherweise nur leicht verletzt wurde. Die Frau fuhr von Weingarten kommend in Richtung Unterankenreute, als sie in einer Rechtskurve auf Höhe der Einmündung nach Köpfingen plötzlich nach links von der Fahrbahn abkam. In der Folge fuhr sie die dortige Böschung hinauf und überschlug sich. Ein Rettungswagen bracht die 59-Jährige ins Krankenhaus. Ihr beschädigter Pkw war nicht mehr fahrbereit.

Weingarten

Verkehrsunfall

Offensichtlich infolge Unachtsamkeit verursachte am Donnerstagnachmittag gegen 16.45 Uhr ein 27 Jahre alter Lenker eines Fiat auf der Landesstraße L 314 einen Unfall. Der Ortsunkundige befand sich in Richtung Baienfurt-Hof und bemerkte, dass er sich verfahren hatte. Um zu wenden, hielt er zunächst an und setzte schließlich leicht zurück. Hierbei übersah er einen hinter sich stehenden VW eines 42-jährigen Fahrers und prallte auf die Front des VW auf, wodurch ein Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro entstand.

Isny

Gemeinschädliche Sachbeschädigung - Bitte Zeugenaufruf

Schmierereien hinterließ ein unbekannter Täter in der Zeit zwischen Donnerstagabend gegen 20.00 Uhr und Freitagmorgen, zirka 07.00 Uhr, an insgesamt 17 Objekten im Bereich des Busbahnhofs / Kurhaus im Unteren Grabenweg. Hierbei hinterließ der Unbekannte mit einem schwarzen Stift die Schriftzüge "Five", "SANTANA" und "SL". Die gleichen Schmierereien wurden bereits einen Tag zuvor im Bereich des Wassertors festgestellt. Die Höhe des Schadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. Personen, die sachdienliche Hinweise zur Ermittlung des Täters geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten in Isny unter Tel.: 07562/97655-0 in Verbindung zu setzen.

Dirolf, Manuela

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: