Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Weitere Mmeldung für den Landkreis Konstanz

Konstanz (ots) - Landkreis Konstanz

Falschgeldfälle - Warnhinweis

Mehrere Fälle des Inverkehrbringens von Falschgeld beschäftigen derzeit die Kriminalpolizei im Landkreis. In den vergangenen Wochen sind insbesondere im Raum Singen, Gottmadingen und Radolfzell falsche 50- Euro-Noten überwiegend in Lebensmittelgeschäften aufgetaucht. Um das Falschgeld in Umlauf zu bringen, bezahlen die unbekannten Täter mit den Falsifikaten geringwertige Einkäufe und lassen sich den Restbetrag ausbezahlen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu melden.

Die Polizei rät: Prüfen sie Geldscheine auf ihre Echtheit. Im Verdachtsfall sollte unverzüglich die Polizei verständigt werden. Ein Informationsblatt für Kassenpersonal mit Hinweisen zur Echtheitsprüfung und Verhaltensregeln im Verdachtsfall kann unter www.polizei-beratung.de heruntergeladen werden.

Schmidt, Tel. 07531/995-1012

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: