Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Heftiger Zusammenstoß

Tettnang (ots) - An der Einmündung Lindauer Straße/Bundesstraße 467 ist am Dienstag, gegen 15.15 Uhr, ein Lastzug mit einem Pkw zusammengestoßen. Der Autofahrer fuhr von der Lindauer Straße kommend an der Stopp-Stelle mit auffallend hoher Geschwindigkeit nach rechts in die Bundesstraße 467 ein. Ein von Lindau kommender, mit 11 Tonnen Stickstoff beladener Lastzug, rammte das Auto an der linken Fahrzeugseite. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto von der Fahrbahn, eine Böschung hinunter und auf einen Firmenparkplatz geschleudert. Dort prallte es gegen ein geparktes Fahrzeug. Der Fahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Tettnang, die mit 36 Mann im Einsatz war, befreit werden. Mit schweren Verletzungen wurde er anschließend mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Ein in Richtung Lindau fahrender Autofahrer kam dem Lastzug entgegen und wich nach rechts aus um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Er streifte den Lastzug jedoch noch leicht. Der Lastzugfahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstanden insgesamt zirka 34 000 Euro Sachschaden. Die B 467 musste im Bereich der Unfallstelle für zirka zwei Stunden voll gesperrt werden. Es erfolgte eine örtliche Umleitung.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: