Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Bodenseekreis

Konstanz (ots) - Auffahrunfall

Immenstaad

Ca. 7.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Auffahrunfall am Montagmittag, gegen 12.45 Uhr auf der B 31, in Fahrtrichtung Friedrichshafen. Im Bereich der Zufahrt zu einer Tankstelle hielt ein Fahrzeugführer sein Fahrzeug an. Ein nachfolgender 34-Jähriger hielt seinen Skoda dahinter an. Eine weiter nachfolgende 24 Jahre alte Frau erkannte die veränderte Verkehrssituation vor ihr zu spät. Sie versuchte einen Auffahrunfall zu verhindern, indem sie nach rechts auswich. Hierbei überfuhr sie einen Leitpfosten, bevor sie auf ihren Vordermann auffuhr.

Verkehrsunfall

Friedrichshafen

Verletzungen in Form eines HWS erlitt eine 22 Jahre alte Frau bei einem Unfall am Montagmittag, gegen 12.30 Uhr auf der Paulinenstraße. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ca. 5.500 Euro Sachschaden. Die 22-Jährige fuhr mit ihrem Hyundai auf der Paulinenstraße in Richtung Ravensburger Straße. Weil sie nach rechts in die Georgstraße einbiegen wollte, wechselte sie nach rechts auf die Busspur und kollidierte mit dem hinteren rechten Bereich ihres Pkw mit der vorderen linken Fahrzeugecke des Kleinbusses eines 25-Jährigen.

Verkehrsunfall

Friedrichshafen

Ein 38 Jahre alter Fahrer eines Mercedes Sprinter wollte am Dienstagmorgen, gegen 08.15 Uhr von der Ausfahrt eines Werksgeländes auf die Löwentaler Straße einfahren. Beim Überfahren des parallel neben der Löwentaler Straße verlaufenden Radwegs kollidierte der Kastenwagen mit einem 53-Jährigen, der mit seinem Fahrrad ordnungswidrig den Radweg in der falschen Richtung befuhr. Der Fahrradfahrer stürzte und erlitt eine Prellung am Oberkörper. Ein Rettungswagenteam brachte ihn ins Klinikum Friedrichshafen. Am Kastenwagen entstand ca. 100 Euro Sachschaden.

Verkehrsunfall

Überlingen

Ein 19-Jähriger parkte seinen Nissan-Kleinbus am Montagnachmittag, gegen 14.30 Uhr so auf dem Strandweg, dass keine Mindestdurchfahrtsbreite mehr verblieb. Ein 57 Jahre alter Fahrer eines VW-Bus wollte die Engstelle passieren und wich hierzu auf den höher liegenden Grünstreifen aus. Auf dem nassen Untergrund rutschte der VW-Bus weg und streifte den Nissan im Heckbereich. Während am VW-bus kein wirtschaftlich wägbarer Sachschaden entstand, beträgt dieser am Nissan-Bus ca. 2.000 Euro.

Verkehrsunfall

Überlingen

Auf der Auffahrt Nußdorf auf die B 31 in Richtung Meersburg fahrend, kam ein 25 Jahre alter Fahrer eines VW Amarok am Dienstagmorgen, gegen 08.15 Uhr nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr ein Verkehrszeichen. Hierdurch entstand am Vorfahrtschild ca. 100, am Geländewagen ca. 10.000 Euro Sachschaden.

Unfallflucht -bitte Zeugenaufruf-

Salem

Eine 49 Jahre alte Frau parkte ihren blauen VW Polo (Kennzeichen SO- ..) am Montag, gegen 11.00 Uhr auf dem Parkplatz beim Affenberg in der ersten Reihe, links neben der Kreisstraße 7765 in Richtung Uhldingen. Als sie gegen 14.00 Uhr zu ihrem Pkw zurückkehrte, musste sie feststellen, dass dieser am Heck beschädigt war. Der Verursacher von ca. 1.500 Euro Sachschaden hatte sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Mögliche Zeugen werden gebeten mit dem Polizeiposten Salem, Tel. 07553 / 82690, Kontakt aufzunehmen

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: