Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Bodenseekreis

Konstanz (ots) - Verkehrsunfall

Friedrichshafen

Ca. 5.500 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Sonntag, gegen 15.15 Uhr auf der Colsmanstraße. Von der B 31 aus Richtung Riedleparktunnel kommend, wartete eine 75 Jahre alte Fahrerin eines VW Tiguan auf der rechten Fahrspur vor der Rot zeigenden Ampel. Auf der linken Fahrspur wartete ein 25-Jähriger mit seinem Renault Trafic. Nachdem die Ampel auf Grün umgeschaltet hatte, bogen beide Fahrer nach rechts auf die Colsmanstraße ein. Hierbei kam die 75-Jährige zu weit nach links und kollidierte seitlich mit dem Renault.

Verkehrsunfall

Friedrichshafen

Verletzungen in Form von Prellungen und einer Platzwunde erlitt ein 52 Jahre alter Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Sonntagvormittag, gegen 11.30 Uhr. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ca. 2.500 Euro Sachschaden. Ein 67 Jahre alter Fahrer eines Mazda fuhr auf der Boskoopstraße in Richtung Ittenhauser Straße und missachtete hierbei am Radweg, ca. zehn Meter vor der Einmündung, die Vorfahrt des auf dem Fahrradweg vorfahrtsberechtigt von links herannahenden 52 Jahre alten Mountainbike-Fahrers.

Wildunfall

Eriskirch

Prellungen und Schürfwunden zogen sich zwei Rennradfahrer am Sonntagvormittag, gegen 09.30 Uhr bei einem Unfall mit einem Reh zu. Auf dem parallel zur Schussen verlaufenden Schwendiweg fahrend, sprang plötzlich ein querendes Reh seitlich gegen das Rennrad eines 55-Jährigen, wodurch dieser stürzte und sich verletzte. Sein ihm nachfolgender 57 Jahre alter Bekannter bremste aufgrund des Geschehens vor ihm stark ab, stürzte und zog sich eine kleinere Schürfwunde an einem Bein zu. Ein Rettungswagenteam brachte den verletzten 55-Jährigen zur Behandlung ins Klinikum Friedrichshafen. Am hochwertigen Rennrad des 55-Jährigen brach der Carbonrahmen, wodurch ca. 1.500 Euro Sachschaden entstand. Am Fahrrad des 57-Jährigen entstand ca. 200 Euro Sachschaden in Form von Kratzern im Lack.

Sachbeschädigung -bitte Zeugenaufruf-

Friedrichshafen

Ein unbekannter Täter verkratzte am Sonntagmorgen, in der Zeit zwischen 08.00 und 08.30 den Lack eines an der Hochstraße geparkten Mercedes. Der am linken hinteren Bereich verursachte Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro Sachschaden. Mögliche Zeugen der Tat werden gebeten mit dem Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541 / 7010 Kontakt aufzunehmen.

Einbrüche

Friedrichshafen

Goldschmuck in Höhe von einigen tausend Euro und gut 1.000 Euro Bargeld fiel Einbrechern in die Hände, die in der Nacht von Freitag auf Samstag in zwei Wohnungen an der Maybachstraße und der Albrechtstraße einbrachen und die Wohnungen durchwühlten. In beiden Fällen gelangten die Täter durch Einwirkungen auf die Wohnungstüren in die Wohnungen.

Verkehrsunfall

Meckenbeuren

Mit ca. 11.000 Euro wird der Sachschaden eines Unfalls am Montagvormittag, gegen 09.30 Uhr beziffert, der infolge eines Fahrfehlers entstand. Ein 37 Jahre alter Fahrer eines Honda bog von der Dieselstraße nach links in die Benzstraße ein, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Gitterzaun und gegen ein elektrisches Rolltor. Durch die Kollision wurde das breite Rolltor aus seiner Verankerung gerissen, worauf Torelemente auf einen geparkten Mercedes 500 fielen. Der Zaun wurde auf einer Länge von ca. zehn Meter beschädigt. Am älteren Honda wurde der linke vordere Bereich erheblich eingedrückt, wodurch an diesem wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro entstand. Der Schaden am Mercedes beträgt ca. 7.000 Euro.

Unfallflucht -bitte Zeugenaufruf-

Überlingen

Ein Postzusteller parkte seinen gelben VW Transporter am Montagvormittag, um 10.22 Uhr am rechten Fahrbahnrand vor dem Anwesen Owinger Straße 46 und begab sich zu Fuß zum dahinterliegenden Gebäude, um dort Post zuzustellen. Als er am dortigen Briefkasten war, hörte er ein Unfallgeräusch an der Straße. Die Sicht war ihm aber versperrt. Bei der Rückkehr zu seinem Zustellerfahrzeug musste er feststellen, dass ein unbekannter Verkehrsteilnehmer dessen linken Außenspiegel abgefahren hatte und geflüchtet war. Der verursachte Sachschaden beträgt ca. 35 Euro. Mögliche Zeugen werden gebeten mit dem Polizeirevier Überlingen, Tel. 07551 / 8040 Kontakt aufzunehmen.

Verkehrsunfall

Überlingen

Ca. 3.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall am Montagvormittag, gegen 10.30 Uhr. Ein 85 Jahre alter Fahrer eines 5er-BMW fuhr rückwärts von einem Stellplatz vor einem Reifenservice auf die Straße Zum Degenhardt aus und stieß hierbei gegen einen auf der gegenüberliegenden Fahrbahnseite geparkten 3er-BMW.

Verkehrsunfall

Markdorf

Bei starkem Verkehrsaufkommen wollte eine 40 Jahre alte Frau am Sonntagmittag, gegen 12.30 Uhr mit ihrem BMW von einem Anwesen im Bereich der Einmündung Ravensburger / Zeppelinstraße nach links auf die Ravensburger Straße einfahren. Als vorfahrtsberechtigte Verkehrsteilnehmer aus beiden Fahrtrichtungen angehalten hatten und der Frau das Einfahren ermöglichten, bog diese ein. Hierbei kam es zur Kollision mit dem Audi eines 27-Jährigen, der auf der Ravensburger Straße stadteinwärts fuhr und verkehrswidrig über die Linksabbiegespur für den Gegenverkehr an den wartenden Fahrzeugen vorbeifuhr. Der 27-Jährige zog sich bei der seitlichen Streifkollision Nackenschmerzen zu. Ein Rettungswagenteam brachte ihn ins Klinikum Friedrichshafen. Am BMW entstand ca. 1.000, am Audi ca. 5.000 Euro Sachschaden.

Vorfahrtunfall

Überlingen

Mit einem Rettungshubschrauber wurde ein schwerverletzter Motorradfahrer nach einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag, gegen 13.45 Uhr in eine Klinik geflogen. Der 57-Jährige fuhr mit seiner Kawasaki auf der B 31 von Überlingen in Richtung Meersburg. An der Einmündung von Birnau fuhr ein 78 Jahre alter Fahrer eines Mercedes auf die B 31 ein, worauf der vorfahrtsberechtigte Motorradfahrer ungebremst gegen den Pkw prallte. Beide Fahrzeuge waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 11.000 Euro.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: