Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Tägliche Presseberichte aus dem Landkreis Konstanz

Landkreis Konstanz (ots) -

   -- 

Konstanz

Betrunkener Autofahrer - Weil er in Schlangenlinien fuhr fiel ein Autofahrer am Sonntag, gegen 21.45 Uhr, in der Sankt-Gebhard-Straße auf. In der Von-Emmich-Straße wurde der Autofahrer von einer Polizeistreife kontrolliert. Ein Alkoholtest ergab 2,62 Promille. Blutprobe wurde entnommen und sein Führerschein einbehalten.

Allensbach

Motorradfahrer stürzt - In einer Linkskurve, zirka einen Kilometer vor Kaltbrunn von Freudental kommend, ist ein Motorradfahrer am Sonntag, gegen 13.30 Uhr, aus unbekannter Ursache gestürzt. Zuvor war er gegen die Leitplanken geprallt. Der Motorradfahrer wurde zum Glück nicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

Konstanz

Auto streift Wohnmobil - Beim Vorbeifahren streifte ein Autofahrer am Sonntag, gegen 09.30 Uhr, aus unbekannter Ursache in der Straße Zum Klausenhorn ein geparktes Wohnmobil. Dabei entstanden insgesamt 11 000 Euro Sachschaden.

Radolfezell

Zusammenstoß mit parkendem Auto - Beim rückwärts Ausparken ist eine Autofahrerin am Sonntag, gegen 16.45 Uhr, in der Markthallenstraße gegen ein geparktes Auto gestoßen. Dabei entstanden 3 000 Euro Sachschaden.

Radolfzell

Gas und Bremse verwechselt - Beim Einfahren in eine Parklücke auf dem Parkplatz Nord des Waldfriedhofs ist ein Autofahrer am Sonntag, gegen 08.30 Uhr, gegen den Zaun des Friedhofs gestoßen. Er hatte vermutlich das Bremspedal mit dem Gaspedal verwechselt. Es entstanden 2 300 Euro Sachschaden.

Singen

Fahrradfahrer von Bus erfasst - Während er von einem Bus überholt wurde, fuhr ein Radfahrer am Montag, gegen 03.45 Uhr, in der Hohenkrähenstraße plötzlich nach links und kollidierte mit dem Bus. Der Fahrradfahrer wurde durch die Wucht des Aufpralls nach rechts zu Boden geschleudert. Er erlitt sehr schwere Verletzungen. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Am Bus entstanden 2 000 Euro Sachschaden.

Singen

Wildunfall - Mit einem Reh kollidierte eine Autofahrerin am Sonntag, gegen 22.15 Uhr, auf der Kreisstraße 6122, zwischen Beuren und Hausen. Das Reh sprang von rechts auf die Fahrbahn und wurde vom Auto frontal erfasst. Das Reh konnte nach dem Unfall nicht aufgefunden werden. Am Auto entstanden 2 500 Euro Sachschaden.

Singen

Wildunfall - Mit einem Reh kollidierte eine Autofahrerin am Sonntag, gegen 17.00 Uhr, auf der Landesstraße 189 von Friedingen nach Volkertshausen, im Bereich der Einmündung Kreisstraße 6121. Das Reh sprang von links auf die Fahrbahn und prallte gegen die Fahrertür. Das Reh brach sich beide Vorderläufe. Um es von seinen Leiden zu befreien wurde es von einem Polizeibeamten mit zwei Schuss aus der Dienstwaffe getötet. Am Auto entstanden 500 Euro Sachschaden.

Engen-Neuhausen

Einbruch - In das Schützenhaus im Bereich Waldstraße sind Unbekannte in der Zeit zwischen Sonntag, 31.05.2015 und Sonntag, 07.06.2015, eingedrungen. Sie verschafften sich Zutritt indem sie ein Fenster gewaltsam öffneten. Ob etwas entwendet wurde ist noch nicht bekannt. Der angerichtete Sachschaden beträgt 500 Euro.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: