Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Ravensburg

Einbruch

Die Abwesenheit der Hausbewohner nutzte ein unbekannter Einbrecher am Samstagmorgen aus, um in Ravensburg in ein Haus einzudringen und Schmuck zu entwenden. Die Bewohner verließen gegen 8.30 Uhr ihr Haus im Locherhofweg um zum Einkaufen zu gehen. Als sie gegen 10.30 Uhr zurückkehrten, stellten sie fest, dass offenbar jemand in das Haus eingedrungen war und Schmuck entwendet hatte. Der Täter hat vermutlich die Hauseingangstüre aufgedrückt und war so in das Gebäude gelangt. Der Schmuck hat einen Schätzwert von etwa 15.000 Euro. Zeugen, welche zum fraglichen Zeitpunkt im Bereich des Locherhofweg Wahrnehmungen gemacht haben, welche im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Ravensburg, Telefon 0751/803-0, in Verbindung zu setzen.

Ravensburg

Unfall mit alkoholisiertem Fahrer

Mit seinem Fahrzeug überschlagen und verletzt hat sich am frühen Sonntagmorgen ein Autofahrer, der vermutlich infolge Alkoholeinfluss zwischen Ravensburg und Schmalegg von der Fahrbahn abkam. Ein 31-Jähriger befuhr gegen 2.20 Uhr mit seinem Skoda Fabia die Schmalegger Straße in Richtung Schmalegg. Vor Okatreute kam das Auto nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und stieß gegen ein Betonabflussrohr, so dass sich das Fahrzeug anschließend mehrfach überschlug. Der angegurtete Fahrer wurde nur leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Unfallverursacher deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Der Skoda-Fahrer musste sich einer Blutprobe unterziehen und sein Führerschein wurde einbehalten. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Wangen

Einbrüche in Gewerbebetriebe

Gleich zwei Betriebe wurde zwischen Freitagabend und Samstagmorgen im Gewerbegebiet in Niederwangen durch Einbrecher angegangen. Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht von Freitag auf Samstag im Mühlweg in einen Gewerbebetrieb ein. Die Einbrecher hebelten hierzu ein Fenster auf und gelangten so in das Gebäudeinnere. Dort wurde ein Getränkeautomat aufgebrochen und eine geringe Menge an Bargeld erbeutet. Mit etwa 500 Euro war der angerichtete Sachschaden um ein Vielfaches höher als der Wert des Diebesguts. Im gleichen Zeitraum versuchten vermutlich die gleichen Täter in eine weitere Firma im Mühlweg einzubrechen. Hier gelang es den Tätern jedoch nicht ein Fenster aufzuhebeln. Durch den Einbruchsversuch entstand am Fenster ein Schaden in Höhe von etwa 150 Euro.

Leibfarth

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: