Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Bodenseekreis

Konstanz (ots) - Fahrradunfall

Friedrichshafen

Verletzungen zogen sich zwei 18 und 39 Jahre alte Fahrradfahrer bei einem Unfall, am Montagmorgen gegen 07.00 Uhr an der Länderöschstraße zu. Der 18-Jährige fuhr verbotswidrig auf dem Gehweg neben der Länderöschstraße. Als der 39 Jahre alte Unfallbeteiligte mit seinem Fahrrad, von links kommend, ebenfalls verbotswidrig auf den Gehweg fuhr, kollidierten sie miteinander. Der 19-Jährige zog sich eine leichte Verletzung an einem Knie zu. Der 39-Jährige wurde, zur Behandlung seiner erlittenen Schürfwunden und Prellungen, von einem Rettungswagenteam ins Klinikum Friedrichshafen gebracht.

Auffahrunfall

Überlingen

Vier verletzte Personen und ca. 6.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalls, am Sonntagnachmittag gegen 14.30 Uhr auf der B 31, kurz vor der Abfahrt Uhldingen. Ein 31 Jahre alter Fahrer eines Mercedes fuhr von Überlingen in Richtung Meersburg und bemerkte erst spät, dass sich vor ihm ein Stau gebildet hatte. Beim Aufprall auf den stehenden Mercedes einer 53 Jahre alten Frau, wurden die 53-Jährige sowie der 31-Jährige und zwei Mitfahrerinnen in seinem Pkw verletzt. Die Verletzten wurden von Rettungswagenteams in Krankenhäuser nach Überlingen und Friedrichshafen gebracht. Einsatzkräfte der Feuerwehr Uhldingen-Mühlhofen banden ausgelaufene Betriebsstoffe. Die B 31 war kurzzeitig gesperrt. Beide beteiligten Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Vorfahrtunfall

Überlingen

Bei einem Vorfahrtunfall, am Sonntagnachmittag gegen 16.30 Uhr im Bereich der Abfahrt Burgberg, entstand ca. 7.500 Euro Sachschaden. Ein 33 Jahre alter Fahrer eines Audi fuhr von Sipplingen in Richtung Meersburg und bog an der Anschlussstelle Burgberg von dieser ab. An der folgenden Einmündung in die Landesstraße 195 verzichtete ein aus Richtung Meersburg kommender Verkehrsteilnehmer auf seine Vorfahrt und ließ den Audi nach links, in Richtung Owingen, einbiegen. Beim Einbiegen stieß die Front des Audi gegen die rechte Seite des Mercedes einer 40 Jahre alten Frau, die die Einmündung vorfahrtsberechtigt in Richtung B 31(Auffahrt in Richtung Meersburg) befuhr. Am nicht mehr fahrbereiten Audi entstand ca. 2.500, am Mercedes ca. 5.000 Euro Sachschaden.

Unfall beim Fahrstreifenwechsel

Überlingen

Auf der B 31 neu von Stockach in Richtung Überlingen fahrend, wechselte eine 55 Jahre alte Fahrerin eines VW Polo, am Sonntagnachmittag gegen 15.15 Uhr, im doppelspurigen Bereich, von der rechten auf die linke Fahrspur. Hierbei übersah sie den Toyota einer auf der linken Fahrspur fahrenden 84 Jahre alten Frau und streifte diesen seitlich. An beiden Pkw entstand hierdurch jeweils ca. 1.000 Euro Sachschaden.

Auffahrunfall

Überlingen

Bei hohem Verkehrsaufkommen staute sich der Verkehr, am Sonntagnachmittag gegen 14.30 Uhr am Ende der B 31 neu im Bereich der Tierheimkreuzung. Ein mit seinem Opel auf das Stauende aufschließender 25-Jähriger erkannte die vor ihm stehenden Fahrzeuge zu spät und fuhr auf den VW einer 50 Jahre alten Frau auf. Hierbei entstand ca. 3.000 Euro Sachschaden.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: