Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Tägliche Presseberichte aus dem Landkreis Sigmaringen

Landkreis Sigmaringen (ots) -

   -- 

Sigmaringendorf

Unfallflucht - Polizei sucht Zeugen - Einen Pkw VW Passat hat ein unbekannter Fahrzeugführer am Sonntag, gegen 01.00 Uhr, beschädigt. Der Passat parkte in der Straße Häldele am Fahrbahnrand. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken ist das unbekannte Fahrzeug gegen den Passat gestoßen. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von 1 000 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Eine Anwohnerin hatte um 01.00 Uhr einen Knall gehört und ein Fahrzeug wegfahren sehen. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07571/104-220 bei der Polizei Sigmaringen zu melden.

Krauchenwies

Fahrzeugbrand - Währende der Fahrt begann am Sonntag, gegen 20.00 Uhr, in der Straße Am Fohrenhäule, ein Pkw zu brennen. Zuvor hatte der Fahrer festgestellt, dass das Fahrzeug zunehmend an Leistung verlor. Noch bevor die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Krauchenwies eintrafen konnte der Fahrer den Brand mit einem Feuerlöscher löschen. Die genaue Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind nicht bekannt.

Gammertingen

Auto beschädigt - Polizei sucht Zeugen - Die Heckscheibe eines Pkw VW Passat haben Unbekannte am Sonntag, gegen 01.30 Uhr, mit einem Stein eingeworfen. Der Passat parkte in der Straße Im Steig. Der Pflasterstein wurde im Fahrzeug aufgefunden. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt. Zeugen werden gebeten sich unter Telefon 07571/104-220 bei der Polizei Sigmaringen zu melden.

Ostrach

Trotz Gegenverkehr überholt - Auf der Umfahrung Ostrach, zwischen der Abfahrt Kieswerk und Abfahrt Bad Saulgau, überholte am Sonntag, gegen 17.00 Uhr, ein Autofahrer ein vor ihm fahrendes Auto. Eine entgegenkommende Autofahrerin konnte nur durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß vermeiden. Ihr Auto geriet aber ins Schleudern und stieß gegen die Leitplanken am rechten Fahrbahnrand. Die Autofahrerin erlitt leichte Verletzungen. Medizinische Erstversorgung an der Unfallstelle war nicht erforderlich. Es entstanden 2 000 Euro Sachschaden.

Bad Saulgau

Einbruch - Unbekannte sind zwischen Freitag und Sonntag in vier Kellerräume eines Wohnhauses in der Kinzelmannstraße eingedrungen. Sie verschafften sich Zutritt indem sie Holzlatten abschraubten. Sie entwendeten Lebensmittel, Getränke und einen Wagenheber. Den Stromstecker einer Gefriertruhe zogen sie ab so dass der gesamte Inhalt unbrauchbar wurde. Die Höhe des Diebstahls- bzw. Sachschadens ist nicht bekannt.

Bad Saulgau

Einbruch - In ein Geschäft in der Blauwstraße sind Unbekannte in der Nacht zum Sonntag eingedrungen. Sie verschafften sich Zutritt indem sie eine Glasschiebetür gewaltsam öffneten. Sie entwendeten eine Trinkgeldkasse und eine Spendenkasse mit zirka 100 Euro Inhalt.

Herbertingen

Einbruch - In das Vereinsheim des Schützenvereins Herbertingen in der Heßlinger Straße sind Unbekannte in der Nacht zum Sonntag eingedrungen. Sie verschafften sich Zutritt indem sie ein Fenster gewaltsam öffneten. Es wurden eine Schießbrille, eine Sporttasche und Süßigkeiten entwendet. Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist nicht bekannt.

Hauke

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: