Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) - Altshausen

Lkw-Fahrer verursacht Sachschaden - Bitte Zeugenaufruf -

Ein unbekannter Lkw-Fahrer fuhr am Mittwochnachmittag gegen 14.45 Uhr auf der B 32 in Richtung Blitzenreute von Altshausen kommend und geriet zwischen Hühlen und der Abzweigung Vorsee mit den rechten Reifen auf den unbefestigten Seitenstreifen. Hierdurch schleuderte er mehrere Steine auf, die einen entgegenkommenden Ford eines 65-jährigen Fahrers im Frontbereich nicht unerheblich beschädigten. Der Lastwagenfahrer dürfte vermutlich den Schaden nicht erkannt haben und setzte seine Fahrt fort. Bekannt ist lediglich, dass es sich um einen blaufarbigen Lkw gehandelt hatte. Sachdienliche Hinweise zur Ermittlung des unbekannten Lastwagenfahrers werden an den Polizeiposten Altshausen unter der Tel.: 07584/9217-0 erbeten.

Leutkirch

Verkehrsunfallflucht - Bitte Zeugenaufruf -

Ein unbekannter Fahrzeugführer verursachte am Samstag in der Zeit zwischen 10.45 Uhr und 20.00 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscountmarktes in der Blaichstraße einen Schaden an einem schwarzen Ford Focus und entfernte sich. Der Pkw war rückwärts eingeparkt. Bei seiner Rückkehr bemerkte der Lenker des Ford drei Kratzer an der hinteren linken Beifahrertür. Der Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Leutkirch unter der Tel.: 07561/8488-3333 erbeten.

Riedhausen

Verkehrsunfallflucht

Wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort muss sich ein 47 Jahre alter Fahrer eines Reisebusses verantworten, der am Sonntagmorgen gegen 07.15 Uhr auf der Straße Am Auenbach mit seinem Anhänger einen Unfall verursachte. Der 47-Jährige fuhr auf der Schloßstraße und setzte sein Gespann rückwärts in die Einmündung Am Auenbach. Als er mit seinem, ohne Fahrgäste besetzten Reisebus wieder vorwärts in Richtung Schloßstraße fuhr, blieb er mit seinem Anhänger an einem in einer Einfahrt geparkten VW Golf hängen und riss diesen etwa 50 Meter mit. Hierdurch wurde das komplette Fahrzeugheck des Golf beschädigt. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der 47-jährige Busfahrer in Richtung Ostrach weiter. Der Sachschaden wird auf etwa 5.000 Euro beziffert.

Wangen

Einbruch in Firma - Bitte Zeugenaufruf -

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Einbruch in eine Firma in der Paul-Kolb-Straße in der Zeit zwischen Samstagnachmittag gegen 14.00 Uhr und Sonntagmorgen zirka 09.30 Uhr. Über eine zuvor eingeschlagene Fensterscheibe stieg ein unbekannter Täter in das Gebäude ein und entwendete diverse Wertgegenstände einer bislang noch nicht genau bezifferten Summe. Mit seiner Beute flüchtete der Unbekannte. Personen, die im genannten Zeitraum mit der Tat in Zusammenhang stehenden verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Wangen unter der Tel.: 07522/984-3333 in Verbindung zu setzen.

Ravensburg

Kontrollen Tuning World

Anlässlich der am Wochenende in Friedrichshafen stattgefundenen Messe "Tuning World" wurden am Sonntag in der Zeit von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr auf der B 30 sowohl am Ausbaueende Süd und als auch am Ausbauende Nord (Baindt) Geschwindigkeits- und Tuningkontrollen durchgeführt. Unter insgesamt 81 Beanstandungen müssen sieben Fahrzeugführer mit Fahrverboten rechnen. Spitzenreiter waren hier drei Pkw-Fahrer, die die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h mit einer Geschwindigkeit von 164 km/h, 160 km/h und 156 km/h überschritten. An vier Fahrzeugen wurden technische Veränderungen bemängelt.

Dirolf, Manuela

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: