Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) - Unfall beim Rückwärtsfahren

Sigmaringen

Ca. 1.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Montagabend, gegen 17.30 Uhr, an der Straße In der Au. Eine 18 Jahre alte Fahrerin eines Daihatsu fuhr vom Parkplatz eines Discountmarktes an die Einmündung zur Straße, hinter ihr fuhr eine 63 Jahre alte Frau mit ihrem Skoda. Aus unerklärlichen Gründen fuhr die 18-Jährige plötzlich rückwärts und prallte mit ihrem Heck gegen die Front des hinter ihr stehenden Skoda.

Unfall

Gammertingen

Bedienstete der Straßenmeisterei hatten am Montagnachmittag eine Baustelle auf der Bundesstraße 313 zwischen Gammertingen und Bronnen eingerichtet. Gegen 14.00 Uhr wurde ein Opel durch den Baustellenbereich gefahren. Bei der zu engen Vorbeifahrt an einem stehenden Radlader riss es an dem Pkw den rechten Außenspiegel ab und zersplitterte eine Seitenscheibe. Ohne anzuhalten wurde der Pkw einfach weitergefahren. Am Radlader entstand kein wirtschaftlich wägbarer Sachschaden, jedoch wurde die Polizei über das unbekümmerte Weiterfahren informiert und das Kennzeichen des Pkw mitgeteilt. Ermittlungen führten zu einem 94-Jährigen. Dieser gelangt zur Anzeige, weil er seinen Verpflichtungen nach einem Unfall nicht nachgekommen ist. Bei seiner Überprüfung wurde festgestellt, dass er schon vor längerem auf seinen Führerschein verzichtet hatte, weshalb ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet wurde.

Betrug

Pfullendorf

In den vergangenen Wochen wurden bei Polizeidienststellen im Bereich des Polizeipräsidiums Konstanz schon mehrere gleichgelagerte Betrugsfälle angezeigt. Aktuell erhielt ein 30 Jahre alter Mann am Montag über seinen Account in einem sozialen Netzwerk eine Freundschaftsanfrage. Da er der Meinung war, dass es sich um seinen Bekannten handelte, bestätigte er die Freundschaftsanfrage. Im weiteren Verlauf erbat dieser "Freund" die Handynummer des 30-Jährigen, welche gutgläubig übermittelt wurde. Kurz darauf erhielt der Geschädigte eine Mitteilung, dass er gleich einen Code auf sein Handy zugesandt bekommen würde, der übermittelt werde solle, da dieser für eine Wette mit einem anderen Freund benötigt werde. Bald nach der Übermittlung des Codes an den geglaubten Freund erhielt der Geschädigte von seinem Provider eine Mitteilung, dass über mobiles Zahlen über einen Betrag von 420 Euro verfügt worden sei. Die Anfrage des vermuteten Freundes war gefakt. Die Polizei hält online Tipps unter www.polizei-beratung.de bereit.

Anhänger umgekippt

Bad Saulgau

Ca. 5.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Montagvormittag, gegen 09.30 Uhr, auf der Umgehungsstraße. Ein 52 Jahre alter Fahrer eines Sprinters mit Anhänger fuhr auf der B 32 von Altshausen in Richtung Herbertingen. Beim Durchfahren des Kreisverkehrs am Kreuzungspunkt mit der Landesstraße 283 kippte der Anhänger um, worauf die geladene Betonpresse auf die Fahrbahn fiel. Während der Sachschaden am Anhänger nur ca. 200 Euro betrug, entstand durch einen ca. ein Meter langen Riss in der Teerdecke nicht unbeträchtlicher Sachschaden.

Ins Bankett eingesackt

Illmensee

Ein 49 Jahre alter Fahrer eines Lastzugs fuhr am Dienstagmorgen, gegen 07.45 Uhr, auf der Kreisstraße 8870 von Lichtenegg in Richtung Krumbach und kam. hierbei unachtsam nach rechts auf das durch Regen aufgeweichte Bankett und sackte ein. Das Gespann neigte sich so stark, dass es bei einer normalen Bergung durch Herausziehen umzukippen drohte. Lkw und Anhänger wurden deshalb mittels Autokran geborgen. Am Lastzug entstand kein wirtschaftlich wägbarer Sachschaden, jedoch entstand erheblicher Schaden am Bankett. Einsatzkräfte der Straßenmeisterei Bad Saulgau reinigten die stark verschmutzte Fahrbahn. Ab 10.30 Uhr konnte der Verkehr wieder ungehindert fließen.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: