Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Bodenseekreis

Konstanz (ots) - Unfallflucht -bitte Zeugenaufruf-

Friedrichshafen

Ein unbekannter Fahrer eines Fahrzeugs fuhr in der Zeit zwischen Donnerstag 18.15 und Freitag 11.00 Uhr gegen einen ordnungsgemäß im Bereich der Saint-Die-Straße 13 geparkten Mazda und verursachte an diesem ca. 2.000 Euro Sachschaden. Mögliche Hinweise auf den Verursacher werden ans Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541 / 7010, erbeten.

Körperverletzung

Friedrichshafen

"Was schaust du so dumm" waren die Worte die einer Körperverletzung durch einen unbekannten alkoholisierten Täter am Samstagmorgen, gegen 04.15 Uhr, vorausgingen. Raucher im Raucherzelt einer Disko an der Anton-Sommer-Straße wurden von einem immer aggressiver und lauter werdenden alkoholisierten Mann angemacht, worauf dieser nach der Frage einen 19-Jährigen so ins Gesicht schlug, dass dieser eine Nasenbeinfraktur erlitt. Ein Rettungswagenteam brachte den alkoholisierten Verletzten ins Klinikum, der Täter konnte unerkannt entkommen.

Unfall beim Einparken

Friedrichshafen

Eine 82 Jahre alte Frau wollte am Freitag, gegen 11.30 Uhr, ihren Smart vor einem Gebäude an der Greuther Straße einparken. Durch die Kombination von Schnee auf der Fahrbahn und Sommerreifen auf dem Smart rutschte der Smart in das Schaufenster des Gebäudes. Am Smart entstand hierdurch ca. 3.000, am Schaufenster ca. 300 Euro Sachschaden.

Straße gesperrt

Meersburg

Nachdem sich am Freitag, gegen 14.45 Uhr, mehrere Pkw und ein Reisebus auf der ansteigenden Stettener Straße auf der schneeglatten und überfrierenden Fahrbahn festgefahren hatten, mussten Polizeibeamte die Fahrbahn für ca. eine Stunde sperren, bis das von Straßenmeistereifahrzeugen aufgebrachte Salz seine Wirkung zeigte. Er kam zu größeren Verkehrsbehinderungen, obwohl der Verkehr über Nebenstrecken abgeleitet wurde.

Unfall im Begegnungsverkehr

Hagnau

Von Hagnau in Richtung Meersburg fahrend, kam eine 47 Jahre alte Frau am Freitagnachmittag, gegen 14.00 Uhr, kurz nach Hagnau auf der B 31 ins Schleudern und prallte mit dem Skoda eines entgegenkommenden 50-Jährigen zusammen. Hierbei entstand ca. 3.000 Euro Sachschaden.

Vorfahrtunfall

Tettnang

Ca. 5.500 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Freitagnachmittag, gegen 14.00 Uhr, an der Einmündung der Schletterholzstraße in die Neukircher Straße. Eine 25 Jahre alte Fahrerin eines VW bog nach links in die Neukircher Straße ein und missachtete hierbei die Vorfahrt des BMW eines 62-Jährigen, der auf der Neukircher Straße stadtauswärts fuhr.

Winterunfall

Eriskirch

Auf der Kreisstraße 7780 fahrend, kam ein 26 Jahre alter Fahrer eines Mercedes am Freitagmittag, gegen 12.00 Uhr, auf das rechte Bankett. Beim Zurücklenken geriet der Pkw auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn leicht ins Schleudern und prallte in die linke Seite des entgegenkommenden VW. Hierbei entstand ca. 3.000 Euro Sachschaden.

Bezikofer 0173/1580004

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: