Polizeipräsidium Konstanz

POL-KN: Bereich Landkreis Sigmaringen

Konstanz (ots) - Brand eines Trockners

Sigmaringen

Mehrere tausend Euro Schaden entstand am Sonntag, gegen 15.30 Uhr, beim Brand eines Wäschetrockners. Einer Zeugin fiel auf, dass aus einem gekippten Kellerfenster eines Anwesens an der Franz-Eisele-Straße in Laiz Rauch aufstieg. Bei einer Nachschau wurde festgestellt, dass der ganze Kellerraum verraucht war. Einsatzkräfte der alarmierten Feuerwehr konnten den Brand löschen, der von einem Wäschetrockner ausging. Der Trockner wurde aus dem Raum gebracht und am Montag näher in Augenschein genommen. Festgestellt wurde, dass der Trockner beim Trocknen von Wäsche von innen heraus brannte. Die genaue Brandursache ließ sich an dem verschmorten Gerät nicht mehr feststellen. Durch Rußantragungen, insbesondere durch das starke Anschmoren von Kunststoffteilen, entstand in dem Raum erheblicher Renovationsbedarf.

Verkehrsunfall

Pfullendorf

Ein 56 Jahre alter Fahrer eines Opel befuhr am Montagmorgen, gegen 03.00 Uhr, die Fußgängerzone im unteren Bereich der Hauptstraße. Unachtsam wurde der Pkw so stark gegen eine dreiflammige Straßenlaterne gefahren, dass die Straßenlampe um- und teilweise auf den Pkw fiel. Während der Fahrer mit dem Schrecken davon kam, entstand am nicht mehr fahrbereiten Pkw ca. 5.000 und an der Lampe ca. 8.000 Euro Sachschaden.

Unfall in Kreisverkehr

Bad Saulgau

Eine leichtverletzte Person und zwei fahrunfähige Pkw sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntagabend, gegen 18.00 Uhr, auf der östlichen Umgehungsstraße. Ein 21 Jahre alter Fahrer eines Fiat fuhr im Kreisverkehr, als ein 52 Jahre alter Fahrer eines Opel in den Kreisverkehr einfuhr und dessen rechte vordere Fahrzeugecke gegen die hintere rechte Fahrzeugecke des Fiat stieß. In der Folge drehte sich der Fiat um eine halbe Umdrehung und schleuderte rückwärts die Böschung an der Ausfahrt zur Landesstraße 283 in Richtung Steinbronnen hinunter. Der Opel überfuhr zeitgleich den Kreisverkehr und prallte mit der Fahrzeugfront so gegen einen Bordstein, dass die Ölwanne aufriss und Motoröl auslief. Während Rettungsdienstkräfte die leichtverletzte Beifahrerin im Fiat versorgten, banden alarmierte Einsatzkräfte der Feuerwehr das ausgelaufene Öl. An den nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand ca. 8.000 Euro, an Verkehrsschildern weiterer Sachschaden.

Verkehrsunfall

Bad Saulgau

Ca. 3.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Sonntagabend, gegen 20.15 Uhr, auf der östlichen Umgehungsstraße. Am Kreuzungspunkt mit der Kreisstraße 8258 (Platzstraße) überfuhr eine 42 Jahre alte Pkw-Fahrerin mit ihrem Renault den Kreisverkehr. Weil die dortigen Verkehrszeichen schon vorher überfahren wurden (siehe obigen Unfall an derselben Stelle), entstand an diesen wohl kein neuer Schaden. Am Pkw wurde die Ölwanne beschädigt, sodass der Pkw fahrunfähig abgeschleppt werden musste.

Bezikofer 07531 / 9951013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995-0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Konstanz

Das könnte Sie auch interessieren: